Berlin Medical Club vom 22. November 2023

Am 22. November 2023 traf sich der Berlin Medical Club auf Einladung unseres Mitglieds Deutsche Schmerzgesellschaft e. V., vertreten durch Prof. Dr. Michael Schäfer und Geschäftsführer Thomas Isenberg, in den Räumen der Deutschen Schmerzgesellschaft im Spreebogen in Berlin. Zu Gast war Prof. Dr. Jonas Schreyögg (Hamburg Center for Health Economics, Professor für Management im Gesundheitswesen, Universität Hamburg und stellvertretender Vorsitzender des Sachverständigenrates Gesundheit und Pflege).

„Optionen zur Überwindung der Fachkräfteprobleme in Deutschland am Beispiel des stationären Sektors“ lautete das Thema des Vortrags von Prof. Dr. Jonas Schreyögg. „Der Hauptansatz, so Schreyögg, muss es sein, die Belegungstage zu reduzieren, zu ambulantisieren – sodass wir tatsächlich die Kapazitäten in der ambulanten Versorgung aufbauen, im stationären Sektor abbauen“.

Im Videointerview im Rahmen der Mitgliederveranstaltung erläutert der Ökonom wie sich die Fachkräftelücke im stationären Sektor schließen lässt, ob es eine bessere Balance aus stationärem und ambulantem Sektor braucht, ob MVZs stärker reguliert werden müssen und wie seine Vision von der Gesundheitsversorgung 2035 aussieht.

Der Berlin Medical Club® ist der exklusive Gesprächskreis von Gesundheitsstadt Berlin. Die Teilnahme ist nur Mitgliedern möglich und beschränkt auf 30 Gäste.

In angenehmer Atmosphäre können die Mitglieder mit Top-Entscheidern der Metropolregion des deutschen Gesundheitswesens persönliche Gespräche führen. Im Rahmen des Berlin Medical Club® sind eine Reihe innovativer Projekte entstanden und konkrete Absprachen zur Fortentwicklung einzelner Aspekte des Gesundheitswesens getroffen worden.

Bisherige Gesprächspartner des Berlin Medical Club®:
(Funktionen zum Zeitpunkt der Mitwirkung)

  • Dr. Johannes Danckert, Vorsitzender der Geschäftsführung, Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
  • Boris Velter, Leiter des Leitungsstabs im Bundesministerium für Gesundheit
  • Steffen Krach, Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung, Berlin
  • Parl. Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart, Bundesministerium für Gesundheit
  • Peter Vullinghs, Vorsitzender der Geschäftsführung, Philips GmbH Market DACH
  • Dr. Stefan Schaller, Leitung Siemens Healthineers
  • Prof. Dr. Erwin Böttinger, Vorstandsvorsitzender des Berlin Institute of Health (BIH)
  • Stefan Oelrich, Sprecher des Clusters Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg und Head of Region Europe GBU Diabetes Cardiovascular, Coordinator Sanofi Group Europe
  • Prof. Dr. Walter Rosenthal, Vorstand des Max-Delbrück-Centrums, Sprecher Health Capital - Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg
  • Prof. Dr. Gerd Gigerenzer, Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung
  • Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung
  • Wolfgang Bayer, Leiter Siemens Deutschland, Healthcare Sector
  • Josef Hecken, unparteiischer Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA)
  • Ulrike Flach, MdB, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Gesundheit
  • Bärbel Brumme-Bothe, Leiterin der Abteilung 6, Lebenswissenschaften - Forschung für Gesundheit, Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Fritz Kuhn, Oberbürgermeister Landeshauptstadt Stuttgart, ehem. Stellvertretender Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag.
  • Dr. Heinz Riederer, Leiter der Abteilung Medizin und Gesundheitspolitik sowie Mitglied der Geschäftsführung bei der Sanofi Aventis Deutschland GmbH
  • Johannes Singhammer MdB, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für die Bereiche Gesundheit, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
  • Dr. Ulrich Orlowski, Leiter der Abteilung 2 Gesundheitsversorgung und Krankenversicherung im Bundesministerium für Gesundheit
  • Jürgen Graalmann, Geschäftsführender Vorsitzender  des AOK-Bundesverbandes
  • Jörg Menten, ehem. Vorsitzender des Vorstands der VANGUARD AG
  • Dr. Doris Pfeiffer, Vorsitzende des Vorstands des GKV-Spitzenverbands
  • Daniel Bahr MdB, Bundesminister für Gesundheit
  • Prof. Hans Georg Näder, Vorsitzender der Geschäftsführung der Otto Bock HealthCare GmbH
  • Ulrich Junghanns, Minister für Wirtschaft des Landes Brandenburg a.D.
  • Dr. Carola Reimann MdB, Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit
  • Annette Widmann-Mauz MdB, Staatssekretärin, Bundesministerium für Gesundheit
  • Dr. Johannes Vöcking, Vorstandsvorsitzender der Barmer a.D.
  • Andreas Storm, Minister für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales a.D.
  • Prof. Dr. Herbert Rebscher, Vorsitzender des Vorstandes der DAK-Gesundheit
  • Franz Knieps, Leiter Abteilung Gesundheitsversorgung, Krankenversicherung und Pflegeversicherung im Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung a.D.
  • Dr. Hans-Jürgen Ahrens, Vorstandsvorsitzender des AOK Bundesverbandes a.D.
  • Prof. Dr. Reinhard Busse, Professor für Management im Gesundheitswesen an der Fakultät Wirtschaft und Management der Technischen Universität Berlin
  • Prof. Josef Hecken, unparteiischer Vorsitzender Gemeinsamer Bundesausschuss
  • Christian Böllhoff, CEO Prognos AG
  • Prof. Dr. Jonas Schreyögg, Professor für Management im Gesundheitswesen an der Universität Hamburg und wissenschaftlicher Direktor des Hamburg Center for Health Economics (HCHE) 

Falls Sie regelmäßige Informationen erhalten möchten, können Sie sich gern hier für unseren Newsletter eintragen.