. Förderung gesünderer Lebensweise

Im Namen der Kinder

Die AOK Nordost und das FEZ-Berlin, Europas grösstes gemeinnütziges Kinder-, Jugend- und Familienzentrum, haben eine Gesundheitspartnerschaft vereinbart. Die auf zwei Jahre angelegte Kooperation startet im Januar 2011 und will mit Projekten und Lehrmaterialien den Gesundheitszustand von Kindern durch eine gesündere Lebensweise verbessern.
Kochunterricht für Kinder

Kochunterricht für Kinder (Foto: AOK Mediendienst)

 

Kinder leiden zunehmend unter den Folgen mangelnder Bewegung und unausgewogener Ernährung. Deshalb haben jetzt die AOK Nordost und das FEZ-Berlin eine Gesundheitspartnerschaft ins Leben gerufen. In der Partnerschaft sollen gemeinsame Präventionsvorhaben wie etwa Projekt- und Thementage für Schülerinnen und Schüler sowie für Kinder und Familien umgesetzt werden. Kinder und Jugendliche werden dabei spielerisch und handlungsorientiert über Gesundheitsthemen aufgeklärt, beraten und zu gesunder Verhaltens- und Lebensweise angeregt. Überdies wurden spezielle Lehr- und Lernmaterialien entwickelt, die Kindern ganzheitliche Zugänge zur Erfahrung und Veränderung ihrer Ernährungs- und Bewegungsstile ermöglichen.

Förderung gesünderer Lebensweise

"Erklärtes Ziel ist es, den allgemeinen Gesundheitszustand zu verbessern, auf gesunde Lebensweise hinzuwirken und insbesondere einen Beitrag zur Verminderung sozial bedingter Ungleichheit von Gesundheitschancen zu erbringen", so Werner Mall, Unternehmensbereichsleiter Prävention der AOK Nordost.

Die AOK Nordost wird Präventionskurse und sechs Veranstaltungen für Familien gemeinsam mit dem FEZ-Berlin organisieren. Besonderes Highlight wird die Kinderkochschule vom 31. März bis 10. April 2011 sein. Hier steht neben Kultur und Genuss beim Essen, die gesunde Art zu kochen auf dem Speise- und Programmplan. 100 Spitzen- und Sterneköche aus verschiedenen Restaurants und Hotels sowie AOK-Köche kochen in der Woche mit täglich circa 300 Kindern und am Wochenende mit Familien.

Science Kids

Ein weiteres Highlight ist das Projekt "Science Kids". Ziel ist es, Kinder für Gesundheitsthemen zu begeistern. Ab 2011 wird das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum mit dem 1. Themenblock: "Kinder entdecken ihren Körper" beginnen. Vom 18. bis 20. Januar und vom 19. bis 25. Oktober erleben die Schülerinnen und Schüler spannende Übungen, interessante Versuche und Experimente, die die Zusammenhänge von Ernährung, Bewegung und Wohlbefinden herstellen.

Weitere Nachrichten zum Thema Gesundes Leben

Aktuelle Nachrichten aus der Gesundheit

. Weitere Nachrichten
Der Hang zu Übergewicht hängt nicht nur von der Lebensweise ab, sondern zum Teil auch von unseren Genen. Forscher haben nun ein Gen identifiziert, das offenbar darüber mitbestimmt, wie aktiv unser Stoffwechsel ist. Dadurch passt sich der Körper den klimatischen Bedingungen seiner Umgebung an.
Millionen Frauen nehmen die „Pille“. Jetzt gibt es Hinweise darauf, dass ein häufig verschriebenes Kombipräpart das allgemeine Wohlbefinden junger Frauen beeinträchtigt.
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Personen Hauptstadtregion
. Interviews
Kinder bekommen normalerweise keinen Hautkrebs – es sei denn sie leiden an der seltenen Erbkrankheit Xeroderma Pigmentosum (XP). Gesundheitsstadt Berlin sprach mit dem XP-Spezialisten Prof. Steffen Emmert über die Fortschritte in der Diagnostik und die Suche nach einer wirksamen Therapie.