. Porträt

Dr. med Jan Unckell

Position

Kommissarischer Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Onkologie am Franziskus-Krankenhaus Berlin
Dr. med Jan Unckell

Dr. med Jan Unckell

Dr. med. Jan Unckell ist Internist und Facharzt für Gastroenterologie. Seine Schwerpunkte sind Endoskopie und Ultraschalldiagnostik.

Dr. Unckell arbeitet mit modernen Endoskopen, die mittels Videoaufzeichnungen ein genaues Bild vom Inneren des Patienten geben können. Er verwendet alle gängigen diagnostischen und therapeutischen Verfahren, einschließlich therapeutischer Verfahren an den Gallengängen (ERCP). Die Ultraschalldiagnostik erfolgt mit einem hochauflösenden Sonographiegerät unter Einsatz von Kontrastmitteln, um die diagnostische Empfindlichkeit zu steigern, ohne dem Patienten dabei zu schaden.

Schwerpunkte sind auch die Therapie von Speiseröhren-Krampfadern und Verengungen im Magendarmbereich, die Dr. Unckell durch Aufweitungen oder Protheseneinsatz behandelt. Interventionen, wie Abtragung von Polypen oder endoskopische Behandlungen von Blutungen führt er ebenfalls durch.

Die Onkologie ist ein weiteres Kerngebiet von Dr. Unckells Tätigkeit in der Klinik. Hier arbeitet er eng mit dem Darmzentrum TeDaZett des St. Joseph Krankenhauses Berlin zusammen, um dem Patienten eine individuelle Therapie zu ermöglichen. Für eine umfassende Diagnostik werden Endoskopie, Sonographie, Computertomographie und Kernspintomographie eingesetzt. Nötige Gewebsentnahmen, einschließlich von Knochenmarksbiopsien, können schmerzfrei unter Lokalanästhesie und/oder Sedierung erfolgen. Planung und Therapie erfolgen oft in enger Absprache mit niedergelassenen Onkologen und Strahlentherapeuten. Weiter bietet Dr. Unckell eine effektive Schmerztherapie und palliativmedizinische Versorgung an oder veranlasst eine weitere ambulante Versorgung.

BehandIungsschwerpunkte

  • Gastroenterologie
  • Endoskopie (Gastroskopie, Koloskopie, Proktoskopie, ERCP)
  • Endoskopische und sonographische Tumordiagnostik und Behandlung
  • Kontrastmittelsonograpie
  • Vorsogeendoskopie und Vorsorgeuntersuchungen
  • Enddarmdiagnostik incl. Hämorrhoiden-Therapie
  • Palliativmedizin

Berufliche Stationen

  • Studium der Humanmedizin in Bonn und Mainz, Examen 1991
  • 1998 Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie (2002)
  • 2003-2014 Leitender Oberarzt der Inneren Abteilung des Franziskus Krankenhaus Berlin. Tätigkeit im Schwerpunkt Gastroenterologie, zusätzlich Angiologie und allgemeine Innere Medizin

Aktuelle Position

Seit 2014 kommissarischer Chefarzt der Klinik für Innere Medizin/ Gastroenterologie und Onkologie, Franziskus-Krankenhaus Berlin.

Autor:
Zum Weiterlesen
| Jedes Jahr verleiht Gesundheitsstadt Berlin im Rahmen des Qualitätskongresses Gesundheit den Deutschen Qualitätspreis und würdigt damit Persönlichkeiten, die sich in vorbildlicher Weise für die Qualität der Gesundheitsversorgung einsetzen. Im Jahr 2016 geht der Preis an Dr. Andrea Grebe, Vorsitzende der Geschäftsführung der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH in Berlin.
. Mehr zum Thema
Budapester Str. 15-19
10787 Berlin
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender

Charité Campus Benjamin Franklin, Hindenburgdamm 30, 12200 Berlin
. Personen Hauptstadtregion
. Interviews
Mehr als jeder dritte Pflegebedürftige wird über Nacht zum Pflegefall. Angehörige müssen dann nicht nur die Pflege organisieren, sondern einen Berg an Bürokratie bewältigen. Töchter & Söhne-Gründer Thilo Veil will sie dabei unterstützen.
Prof. Dr. Diana Lüftner, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO), über die Kampagne „Klug entscheiden“, ihre Bedeutung für Krebspatienten und warum Ärzte ein neues Bewusstsein für Über- und Unterversorgung brauchen.
Die größte Angst der Deutschen ist derzeit die Angst vor Terroranschlägen. Wie man damit umgeht, warum die Mißtrauensschleife Ängste schürt, und wie man das Angstgedächtnis verhindert, erklärt die Berliner Notfallpsychologin Gabriele Bringer in einem Interview.