. Informationsveranstaltung

Work-out im Darm - Wie das Mikrobiom unser Immunsystem trainiert

Urania Berlin e.V., An der Urania 17, 10787 Berlin

Unsere Darmflora, auch Mikrobiom genannt, wird mit ihren tausenden Bakterienarten von vielen Wissenschaftlern mittlerweile als eigenes Organ betrachtet. Tatsächlich sind dessen Komponenten für unzählige lokale und systemische Vorgänge verantwortlich: Nährstofftransformation, Vitaminversorgung und Kommunikation mit dem Gehirn gehören unter anderem zu ihren täglichen Aufgaben. Inwieweit trainiert dieser Organismus unser gesamtes Immunsystem und verhindert Autoimmunerkrankungen, Allergien etc. und welche weiteren Krankheiten können durch ein gesundes Mikrobiom verhindert werden?

Beginn 19:30 Uhr

Referent
Prof. Dr. med. Harald Matthes
Ärztlicher Leiter und Geschäftsführer, Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe

Veranstalter
Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe

Urania Berlin e.V.

| Donald Trump lockt die Tübinger Impfstoff-Firma CureVac mit viel Geld, exklusiv für die USA einen Impfstoff zu entwickeln. China droht, keine Medikamente mehr in die USA zu liefern. Indien verhängt Exportbeschränkungen für Antibiotika. Und die innereuropäische Solidarität ist erbärmlich. Wo soll das hinführen?
| Welche Einflussfaktoren gibt es bei der Verschreibung und Einnahme von Antibiotika? Die Universität Bonn hat in einer Metastudie den aktuellen Kenntnisstand der Wissenschaft herausgearbeitet. Zentrale Ergebnisse: Menschen in Städten konsumieren mehr Antibiotika als Landbewohner, Kinder und Senioren mehr als Menschen im mittleren Alter. Ein höherer Bildungsstand bremst den Antibiotika-Konsum.
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Work-Life-Balance, geregelte Arbeitszeiten – in altersgemischten Stationsteams prallen Welten aufeinander. Wie sich der Generationenkonflikt im Krankenhaus lösen lässt, weiß Professor Wolfgang Kölfen, Chefarzt und Kommunikationsberater aus Mönchengladbach.
Die Universitätsmedizin Essen ist Smart Hospital und aktiv am Aufbau des virtuellen Krankenhauses in Nordrhein-Westfalen beteiligt. Über die Chancen der digitalen Transformation und die Hürden auf diesem Weg hat Gesundheitsstadt Berlin mit der Digital Change Managerin der Universitätsmedizin Dr. Anke Diehl gesprochen.