. Rheuma

Welt-Rheuma-Tag 2012

„Aktiv gegen Rheumaschmerzen“ lautet das Motto des Welt-Rheuma-Tags 2012. Am 12. Oktober wird der Welt-Rheumatag weltweit begangen.
Rheuma

Rheuma

Der Welt-Rheuma-Tag wurde erstmals 1996 von der Arthritis and Rheumatism International (ARI) ins Leben gerufen, der internationalen Vereinigung von Selbsthilfeverbänden Rheumabetroffener. Ziel ist es, die Anliegen rheumakranker Menschen an diesem Tag in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Der Welt-Rheuma-Tag (engl. world arthritis day) findet immer am 12. Oktober weltweit statt.

Die Deutsche Rheuma-Liga hat den Jahrestag in Deutschland erstmals 2005 eingeführt und begeht den 12. Oktober seitdem stets mit einem besonderen Motto und Kampagnenschwerpunkt. 2009 und 2010 war das Motto: "Rheuma - keine Frage des Alters".

Welt-Rhema-Tag

Am diesjährigen Welt-Rheuma-Tag, dem 12. Oktober 2012, setzt die Deutsche Rheuma-Liga ihre zweijährige Kampagne "Aktiv gegen Rheumaschmerz" fort. Auf Landesebene finden noch bis 2013 Aktionen statt, hier und da auch direkt zum Welt-Rheuma-Tag.

Die Deutsche Rheuma-Liga beteiligt sich zudem an der europäischen Aktion "Waving for Arthritis" . Mit tausenden von Fotos tragen Aktivisten aus allen europäischen Rheumaligen dazu bei, dass im Internet ein Riesenposter mit Menschen entsteht, die aus Sympathie und Engagement für rheumakranke Menschen Winken.

Quelle: Deutsche Rheuma-Liga

 
Lesen Sie auch:
  • Was ist Rheuma
  • Ursachen Rheuma
  • Rheuma erkennen
  • Therapie Rheuma
  • Rheuma: Aussicht auf einen heilungsähnlichen Zustand
Lesen Sie weitere Nachrichten zu diesen Themen: Rheuma , Rheumatoide Arthritis
 

Weitere Nachrichten zum Thema Rheuma

| Menschen mit Gelenkrheuma haben oft auch ein erhöhtes Risiko für eine Reihe anderer Erkrankungen. Gleichzeitig werden sie weniger gut rheumatologisch versorgt, wenn sie Begleiterkrankungen haben. Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie warnt nun vor einer Unterversorgung der Betroffenen.
 
 

Aktuelle Nachrichten aus der Gesundheit

. Mehr zum Thema
 
. Weitere Nachrichten
Übergewichtige Menschen essen zu viel und bewegen sich zu wenig. Dieses Vorurteil haben auch Ärzte im Kopf. Dabei kann Adipositas auch andere Ursachen haben, zum Beispiel genetische Faktoren. Adipositasforscher mahnen nun eine adäquate Diagnostik an, bevor gleich Schlankheitskuren verordnet werden.
25 Kliniken, Pflegeheime und -dienstleister sowie Trägerverbände sind vom Kölner Great Place to Work-Institut als „Beste Arbeitgeber Gesundheit und Soziales 2019“ ausgezeichnet worden und dürfen sich mit diesem Titel jetzt in der Öffentlichkeit, auf Websites und Briefköpfen oder bei Stellenausschreibungen schmücken.
. Top-Termine
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender

Gesundheitsakademie, Oudenarder Straße 16, 13347 Berlin, Haus A, Aufgang D 06, 1. OG, Seminarraum siehe Info-Tafel am Eingang

Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge Hauptgebäude, Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Herzbergstraße 79, 10365 Berlin, Festsaal, 2. Etage
 
. Termine Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
 
. Kliniken
. Interviews
Mit der Digitalisierung des Gesundheitswesens sind viele Chancen verbunden. Bei manchen Bürgern löst das Thema aber auch Ängste und Sorgen aus. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Prof. Dr. Erwin Böttinger, einem der weltweit führenden Forscher im Bereich Digital Health, über die elektronische Patientenakte und andere digitale Lösungen gesprochen.