. Fortbildung

Weiterbildungsgruppe psychoanalytisch-interaktionelle Gruppenpsychotherapie

Praxis Dr. O. Falck, Livländische Str. 17, 10715 Berlin
CME-Punkte: 16
Kosten: 240,- EUR

Psychoanalyse in Gruppen findet in stationärer, teilstationärer und ambulanter Psychotherapie statt. Das Göttinger Modell beinhaltet das Gruppentherapieverfahren der psychoanalytisch-interaktionellen Gruppenpsychotherapie, ein bewährtes und weit verbreitetes Therapieverfahren zur Behandlung von Patienten mit sog. strukturellen Störungen, z.B. bei Borderlinestärungen oder Suchterkranungen. 

Die Arbeitsgemeinschaft Gruppenpsychotherapie und Gruppenanalyse e.V., Göttingen, bietet sei 1972 Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen für dieses Verfahren an. Neben der Teilnahme an den Tiefenbrunner Zentralseminaren erfordert die Weiterbildung zum psychoanalytisch-interaktionellen Gruppenleiter die kontinuierliche weiterbildungsbegleitende Gruppenselbsterfahrung (80 Doppelstunden) und - supervision (45 Doppelstunden), die von den Dozenten der Arbeitsgemeinschaft regional in Blockveranstaltungen zwischen den Tiefenbrunner Zentralseminaren angeboten wird. 

Seit dem Tiefenbrunner Zentralseminar 2010 leitet Dr. Ole Falck die Berliner Weiterbildungsgruppe zur Selbsterfahrung und Supervision in psychoanalystisch-interaktioneller Gruppenpsychotherapie. Darin wird den Teilnehmern ergänzend zu den Lerninhalten der Zentralseminare eigene Kleingruppenerfahrung in einer psychoanalytisch-interaktionell geleiteten Therapiegruppe ermöglicht, die Ergründung und Modifikation eigener intrapsychischer und interpersoneller Funktionen in Kontext von Mehrpersonensituationen angeleitet, sowie die Arbeit mit selbst geleiteten psychoanalytisch-interaktionellen Therapiegruppen in der Patientenversorgung gruppensupervisorisch begleitet. 

08.06.2018          17:00 - 22:00 Uhr 

09.06.2018          09:00 - 14:00 Uhr 

Referent
Dr med. Ole Falck
Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse

Veranstalter 
Praxis Dr. med. Ole Falck und
Arbeitsgemeinschaft Gruppenpsychotherapie und Gruppenanalyse e.V., Göttingen

Fon: 030-51059055
Mail: dr.ole.falck@gmx.de

. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender

Evangelisches Geriatriezentrum Berlin gGmbH, Reinickendorfer Straße 61, 13347 Berlin
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Noch zu wenige Versicherte nehmen die Darmkrebsvorsorge wahr. Die AOK Nordost geht deshalb neue Wege. Stefanie Stoff-Ahnis, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost und verantwortlich für das Ressort Versorgung, erläutert das Engagement, das soeben mit dem Felix Burda Award ausgezeichnet wurde.
Das Chronische Fatigue Syndrom (CFS) bedeutet für viele Patienten meist einen weitgehenden Verlust ihres bisherigen Lebens. Dennoch gibt es bisher kaum wirksame Therapien und zu wenig Forschung. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Professor Carmen Scheibenbogen über die Erkrankung und ihre Behandlungsmöglichkeiten gesprochen.