. Fortbildung

„Weil Leben mich bewegt“ - Psychologisches Kompetenztraining für Ärztinnen und Ärzte

a.way - Beratungsstelle, Feldstedter Weg 11, 12305 Berlin
CME-Punkte: 17
Kosten: 490,- EUR

Neben ihrem medizinischen Fachgebiet bewältigen Ärztinnen und Ärzte auch Aspekte der Gesprächsführung, Psychotherapie, Buchhaltung, Technik und Personalführung. Das erfordert ein hohes Maß an Arbeitsstunden, Konzentration und Verantwortung, das die persönlichen Ressourcen stark beansprucht. Durch eine verbesserte Mitarbeiterführung, Arzt-Patienten-Beziehung und Work-Life-Balance lassen sich diese Anforderungen effizienter bewältigen. Theoretische Inhalte werden in diesem Workshop durch praktische Einzel- und Gruppenübungen ergänzt. Ziel des Trainings ist die Vermittlung eines psychologischen Know-Hows zum

14.09.18       17.00 – 20.00 Uhr

15.09.18       10.00 – 17.00 Uhr

16.09.18       10.00 – 13.00 Uhr

Referentin 
Dipl-Psych. Alina Gause
Institut für Coaching und Achtsamkeit (ICA) 

Veranstalter
a.way - The Artists' Way of Life
Beratungsstelle

| Der Hepatitis A Ausbruch in Berlin setzt sich auch in diesem Jahr fort. Männer, die Sex mit Männern haben, sind besonders stark betroffen. Das Lageso versucht, die Schwuleszene über soziale Medien und Postkarten vor dem „Gelbsucht-Virus“ zu warnen.
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender

St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof, Wüsthoffstraße 15, 12101 Berlin, Konferenzraum1

St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof, Wüsthoffstraße 15, 12101 Berlin, Konferenzraum1
. Interviews
Prof. Dr. Andreas Michalsen, Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin und Professor für Klinische Naturheilkunde an der Charité, über die Grenzen der Schulmedizin, den Wildwuchs in der Naturheilkunde und warum sich beide Disziplinen gerade näherkommen.
Noch zu wenige Versicherte nehmen die Darmkrebsvorsorge wahr. Die AOK Nordost geht deshalb neue Wege. Stefanie Stoff-Ahnis, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost und verantwortlich für das Ressort Versorgung, erläutert das Engagement, das soeben mit dem Felix Burda Award ausgezeichnet wurde.