. Vivantes Klinikum Neukölln

Vivantes Klinikum Neukölln

Das Vivantes Klinikum Neukölln ist mit 26 Fachabteilungen und über 1000 Betten das größte Klinikum aus dem Vivantes Netzwerk. Unser Klinikporträt informiert Sie über relevante Zahlen und Fakten.
Vivantes Klinikum Neukölln, Krankenhaus, Berlin

Vivantes Klinikum Neukölln

Adresse: Vivantes Klinikum Neukölln, Rudower Str. 48, 12313 Germany, Berlin
Träger: Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
Telefonnummer: +49 30 13014 0
Homepage:

Anfahrt

Zahlen im Überblick

Anzahl der Betten

1115

Fachabteilung (Anzahl):

26

Patienten im Jahr:

129356

davon ambulant:

81304

davon stationär:

48052

Anzahl der Beschäftigten (in Vollkräften):

k.A.

davon Ärzte (VK);

356

davon Pflegekräfte (VK):

672

Besondere Therapieverfahren oder Schwerpunkte

  • Thoraxzentrum
  • Tumorzentrum
  • Zentrum für Unfall- und Notfallmedizin
  • Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ)
  • Perinatalzentrum
  • Tabakentwöhnung und Raucherprävention

Zimmerausstattung

Anzahl Zimmer:

502

Anzahl Einzelzimmer:

101

Anzahl Zwei-Bett-Zimmer:

282

Dusche und WC im Zimmer:

k.A.

TV im Zimmer:

k.A.

Telefon im Zimmer:

Ja

Internetzugang im Zimmmer:

Ja

Verpflegung

  • freie Menüwahl: ja
  • Menüarten: Vollkost, leichte Vollkost, Vegetarisch, ärztl. Diät

Wahlleistungen

  • Einzelzimmer: 65,92 Euro (Psychiatrie, Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Dermatologie, Neurologie: 95,92 Euro)
  • Zweibettzimmer: 25,34 Euro (Psychiatrie, Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Dermatologie, Neurologie: 50,84 Euro)

Verkehrsanbindung

  • 1 Gehminute: Bus 141 "Rudower Str."
  • 2 Gehminuten: Bus 174 "Kormoranweg"
  • 8 Gehminuten: U 7 "Britz Süd"

Besondere Ausstattung

Zeitungskiosk in der Klinik:

k.A.

Öffentlich Patientenbibliothek in der Klinik:

k.A.

Blumenladen in der Klinik:

k.A.

Restaurant/Café in der Klinik:

k.A.

 
| Ein Drittel der Zwölfjährigen in Deutschland hat bereits Karies im bleibenden Gebiss. Das ist eines der Ergebnisse des BARMER-Zahnreports 2020. Die Autoren betonen auch, wie wichtig die Pflege und regelmäßige Kontrolle von Milchzähnen ist.
. Mehr zum Thema
Chefärztin Hämatologie und Onkologie Vivantes Klinikum Neukölln
Klinikdirektorin Strahlentherapie, Radioonkologie und Nuklearmedizin Vivantes Klinikum Neukölln
Leiter des Vivantes Lungenkrebszentrums und Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie, Vivantes Klinikum Neukölln
. Nachrichten
Die Corona-Warn-App wurde schon über 14 Millionen Mal heruntergeladen. Die Hauptrisikogruppe hat damit jedoch Probleme: Wenn Senioren überhaupt ein Smartphone haben, dann ist es oft zu alt für die neue Technologie. Eine Umfrage der Seniorenliga zeigt nun, warum viele ältere Nutzer die App nicht installieren.
 
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Pflegekräfte sind in der Coronakrise wichtiger denn je und gleichzeitig besonders gefährdet. Das persönliche Engagement ist und bleibt dennoch hoch. Über Wertschätzung, Sicherheitsrisiken und die Gefahr der Selbstausbeutung in Pflegeberufen hat Gesundheitsstadt Berlin mit dem Pflegeexperten Thomas Meißner gesprochen.
Noch müssen Ärzte in Deutschland keine Triagierung von COVID-19-Patienten vornehmen. Doch was wenn, die Intensivkapazitäten auch hier zu Lande nicht reichen? Gesundheitsstadt Berlin hat über das bedrückende Thema mit Prof. Dr. Elisabeth Steinhagen-Thiessen gesprochen. Die Charité-Medizinerin befasst sich als Mitglied des Deutschen Ethikrats und einer soeben eingerichteten Task Force des Berliner Senats intensiv mit dem Worst-Case-Szenario „Triagierung“.