. Vivantes Klinikum am Urban

Vivantes Klinikum am Urban

Im Vivantes Klinikum am Urban werden in den 15 Fachabteilungen jährlich mehr als 50.000 Patienten versorgt. Weitere Zahlen und Fakten finden Sie im Klinikporträt.
Vivantes Klinikum am Urban, Krankenhaus, Berlin

Vivantes Klinikum am Urban

Adresse: Vivantes Klinikum am Urban, Dieffenbachstr. 1, 10967 Germany, Berlin
Träger: Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
Telefonnummer: +49 30 13021 0
Homepage:

Anfahrt

Zahlen im Überblick

Anzahl der Betten

554

Fachabteilung (Anzahl):

15

Patienten im Jahr:

53151

davon ambulant:

27299

davon stationär:

25852

Anzahl der Beschäftigten (in Vollkräften):

736

davon Ärzte (VK);

174

davon Pflegekräfte (VK):

363

Besondere Therapieverfahren oder Schwerpunkte

  • Brustzentrum
  • Tumorzentrum Mitte
  • Gastrointestinale Onkologie
  • Kardiologie
  • Berliner Herzrhythmuszentrum (BHZ)
  • Psychiatrie
  • Handchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Minimalinvasive Chirurgie

Zimmerausstattung

Anzahl Zimmer:

278

Anzahl Einzelzimmer:

57

Anzahl Zwei-Bett-Zimmer:

149

Dusche und WC im Zimmer:

72%

TV im Zimmer:

Ja (außer Psychiatrie), ohne Gebühr

Telefon im Zimmer:

Ja (außer Psychiatrie), Grundgebühr: 2 Euro/Tag zzgl. 0,15 Euro/Telefoneinheit

Internetzugang im Zimmmer:

Ja

Verpflegung

  • freie Menüwahl: ja
  • Menüarten: Vollkost, leichte Vollkost, Vegetarisch, ärztl. Diät

Wahlleistungen

  • Einzelzimmer: 95,92 Euro (Gynäkologie, Hämatologie, Onkologie, Strahlentherapie, Brustzentrum: 66,17 Euro)
  • Zweibettzimmer: 50,84 Euro (Gynäkologie, Hämatologie, Onkologie, Strahlentherapie, Brustzentrum: 25,34 Euro)

Verkehrsanbindung

  • "Bus M41 Geibelstraße: 5 Gehminuten
  • U1 Prinzenstraße: 7 Gehminuten
  • U7 Südstern: 11 Gehminuten
  • U8 Schönleinstraße: 12 Gehminuten"

Besondere Ausstattung

Zeitungskiosk in der Klinik:

ja

Öffentlich Patientenbibliothek in der Klinik:

ja

Blumenladen in der Klinik:

ja

Restaurant/Café in der Klinik:

ja

. Mehr zum Thema
Chefarzt der Klinik für Hämatologie und Onkologie, Vivantes Klinikum Am Urban, Berlin
Ärztlicher Direktor und Chefarzt des Brustzentrums am Vivantes Klinikum Am Urban
. Nachrichten
Wer Anabolika langfristig einnimmt, nimmt irreversible Schäden der Herzfunktion in Kauf. Das fanden Forscher in einer aktuellen Studie heraus. Über 70 Prozent der Anabolika-Konsumenten wiesen eine eingeschränkte Pumpfunktion des linken Ventrikels auf.
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Personen Hauptstadtregion
. Interviews
Kinder, Job – und Reha? Mit der „Berufsbegleitenden Rehabilitation“ passt alles unter einen Hut, meint Christoph Gensch von der Deutschen Rentenversicherung Bund. Im Interview verrät der Reha-Experte, was es mit dem neuen Modellprojekt auf sich hat.