Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt
Logo Gesundheitsstadt Berlin
Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt

Anzeige
 

Nachrichten zum Thema Umwelt

Bis zu 3.000 Stoffe kann das Gift einer einzigen Spinne enthalten. Multipliziert man diesen Wert mit der Zahl der 50.000 bekannten Spinnenarten, dann zeigt sich: Im Spinnengift steckte viel Potenzial – in der Medizin als Wirkstoff für Medikamente; in der Landwirtschaft als Alternative zu gesundheitsschädlichen Pestiziden.

Plastik, das wir täglich und überall verwenden, landet im Müll oder in der Umwelt. Als Mikroplastik kehrt es zum Menschen zurück, zum Beispiel wenn wir Fisch essen. Über die gesundheitlichen Risiken von Mikroplastik ist bisher wenig bekannt. Wissenschaftler der Uni Marburg haben mögliche Risiken jetzt in einem Experiment untersucht und festgestellt: Mikroplastik löst in Blutgefäßen Entzündungsprozesse aus.

Kopfschmerzen und Migräne, Müdigkeit und Abgeschlagenheit, Gelenkschmerzen und Schlafstörungen: Das sind die häufigsten Beschwerden, die die Deutschen von Wetterumschwüngen her kennen. Experten sagen: Am eigenen Befinden ist aber nicht immer und alleine das Wetter schuld.

22.09.2021

Die Bäume werfen ihre Blätter ab, die Tiere machen Winterschlaf. Auch wenn Zivilisationsmenschen sich beim Tagesablauf und bei ihrer Geschäftigkeit von Jahreszeiten nicht beeindrucken lassen: Auch bei ihnen bekommen Körper und Seele den Mangel an Licht zu spüren. Die damit verbundene Umstellung im Hormonhaushalt macht uns schlapp. Ratschläge von Experten gegen die Müdigkeit im Herbst.

Auch 35 Jahre nach der Reaktorkatastophe von Tschernobyl sind bestimmte Waldpilze auch in Deutschland noch immer so stark mit radioaktivem Cäsium-137 belastet, dass man sie auf keinen Fall essen sollte. Darauf weist das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) anlässlich der beginnenden Pilzsaison hin.

Logo Gesundheitsstadt Berlin