Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt
Logo Gesundheitsstadt Berlin
Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt

Anzeige
 

Nachrichten zum Thema Umwelt und Ernährung
08.04.2022

Der Verzehr von Süßstoff könnte das Krebs-Rsiko erhöhen. Das zeigt eine Studie von Forschern der Sorbonne Paris Nord University. Die Teilnehmer führten Ernährungstagebücher.

Was im Tierversuch schon nachgewiesen war, hat sich jetzt auch in einer Studie bei Menschen bestätigt. Die elektromagnetische Strahlung von Smartphones steigert in ungesunder Weise das Verlangen nach Essen und stellt einen Risikofaktor für Übergewicht dar. Das haben Psychoneurobiologen der Universität Lübeck herausgefunden.

28.03.2022

Auf Gluten in der Nahrung verzichten: Für Patienten mit Zöliakie ist das eine medizinische Notwendigkeit. Doch auch viele andere, die darauf gar nicht achten müssten, versprechen sich von einem Leben ohne Gluten positive Effekte auf Gesundheit und Wohlbefinden – bei der Prävention von Herz-Kreislauf-Problemen etwa. Die Uni Freiburg hat jetzt untersucht, ob hier ein Zusammenhang besteht.

27.03.2022

Im Volksmund wird sie auch „Zeckenimpfung“ genannt -die FSME-Impfung. Eine Borreliose kann sie nicht verhindern, aber eine Frühsommer-Meningoenzephalitis. Die Viruserkrankung kann sehr gefährlich werden.

Die Sorge, dass Mikroplastik Gesundheit und Umwelt schadet, ist groß. Bislang liegen jedoch nur geringe wissenschaftliche Erkenntnisse über die Auswirkungen vor. Eine Studie kommt nun zu dem Schluss, dass sich die Risikowahrnehmung in der Bevölkerung nicht mit der augenblicklichen Faktenlage deckt. Hinkt die Forschung hinterher?

10.03.2022

Zöliakie kann in jedem Lebensalter auftreten und ein buntes Bild an Beschwerden machen. Bislang ist das wirksamste Gegenmittel eine glutenfreie Ernährung. Gesundheitsstadt Berlin hat mit PD Dr. Michael Schumann über die Auslöser und Folgen der Autoimmunerkrankung gesprochen. Der Gastroenterologe von der Charité hat an der aktuellen S2K-Leitinie „Zöliakie“ mitgewirkt und weiß, wodurch sich die Zöliakie von anderen Glutenunverträglichkeiten unterscheidet.

Logo Gesundheitsstadt Berlin