. Das aktuelle Buch

Transparenz und Information im Gesundheitswesen 2020

Bei der gerechten Verteilung von Gesundheitsleistungen fehlt es Ärzten und Patienten an Wissen, um verfügbare Informationen zu Diagnostiken und Therapien zu verstehen.

Das neue Buch von Gerd Gigerenzer zeigt vor diesem Hintergrund Verbesserungsmöglichkeiten auf, insbesondere wie Forschungsfinanzierung transparent und patientenorientiert gestaltet werden kann, welchen Richtlinien Journalisten folgen können, wenn sie über Gesundheitsthemen berichten und wie die medizinische Ausbildung verbessert werden kann.

 

Lesen Sie weitere Nachrichten zu diesen Themen: Qualität , Qualitätssicherung

Weitere Nachrichten zum Thema

| Das Patientenrechtegesetz hat gestern den Bundesrat passiert und kann somit in Kraft treten. Während Gesundheitspolitiker vom großen Wurf für den mündigen Patienten sprechen, monieren Verbraucherschützer, das neue Gesetz komme bereits mit Geburtsfehlern zur Welt.

Aktuelle Nachrichten aus der Gesundheit

. Mehr zum Thema
. Weitere Nachrichten
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Personen Hauptstadtregion
. Interviews
Für Menschen mit Behinderung sind Arbeit und gesellschaftliche Teilhabe nach wie vor nicht selbstverständlich. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Ulla Schmidt, MdB und Bundesvorsitzende der Lebenshilfe, darüber gesprochen, was getan werden muss, um die Situation von Betroffenen zu verbessern.
Prof. Hendrik Streeck leitet Deutschlands erstes Institut für HIV-Forschung am Universitätsklinikum Duisburg-Essen. Gesundheitsstadt Berlin hat mit dem US-Rückkehrer über sein größtes Ziel gesprochen: eine präventive Impfung gegen HIV.