Nachrichten zum Thema Trauma
| Trauer nach einem Verlust ist ganz normal. Doch wer länger als sechs Monate im Trauerprozess verharrt, sollte professionelle Hilfe holen, raten Psychologen aus Leipzig. Es könnte eine pathologische Trauer dahinter stecken.
| Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien sind fast zwei Millionen Syrer auf der Flucht. Die Charité bildet nun im Nachbarland Libanon, wo derzeit die meisten Flüchtlinge leben, arabischsprachige Ärzte in der Therapie von Traumafolgen aus. Das Auswärtige Amt unterstützt das Hilfsprogramm „CharitéHelp4Syria“ mit 707.000 Euro.

Ihre Auswahl: Trauma

Weitere Schlüsselwörter:
Psychiatrie
Depression
Stress
Schlafstörung