Nachrichten zum Thema Schwangerschaft
| Muslime müssen in ihrem Fastenmonat nicht auf Medikamente verzichten. Um Risiken oder Gesundheitsschäden zu vermeiden, ist es sinnvoll, bei seinem Arzt oder Apotheker Rat einzuholen. Vor allem drei Personengruppen müssen im Ramadan sehr vorsichtig sein, um ihre Gesundheit nicht zu gefährden.

Ihre Auswahl: Schwangerschaft

Weitere Schlüsselwörter:
Psychiatrie
Depression
Antidepressiva
Entstigmatisierung
Verhaltenstherapie
Geburt
Stillen
Gynäkologie