Nachrichten zum Thema Qualität
| Wenn Patienten einen Behandlungsfehler vermuten, können sie ihren Fall vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen prüfen lassen. In zwei Drittel der Fälle erweist sich der Verdacht jedoch als unbegründet. Das teilt der GKV Spitzenverband anhand einer aktuellen Auswertung von über 12.000 Gutachten aus 2012 mit.