Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt
Logo Gesundheitsstadt Berlin
Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt

Ihre Auswahl: Magen

Weitere Schlüsselwörter:
Darm

Nachrichten zum Thema Magen

Im Gegensatz zum Trend in der Gesamtbevölkerung bekommt die Generation der 10- bis 24-Jährigen verstärkt „Protonenpumpenhemmer“ (PPI) verschrieben – ein starkes, aber nicht nebenwirkungsfreies Medikament gegen massive Magenprobleme. Selbst den Jungen schlägt offenbar ein wachsender Druck im Leben auf den Magen. Das zeigt eine aktuelle Analyse der „Barmer". Am stärksten war der Zuwachs an PPI-Verordnungen bei Schulkindern.

29.12.2017, aktualisiert: 12.12.2019

Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre sind relativ häufig. Am Anfang der Erkrankung steht immer eine Schädigung der Magenschleimhaut. Die Symptome sind häufig unspezifisch. Dennoch gibt es Zeichen, die auf ein Geschwür hindeuten können.

25.07.2019

Symptome können manchmal irreführend sein – Beispiel Refluxkrankheit. Bei jedem fünften Patienten fehlen die klassischen, bekannten Beschwerden wie das Sodbrennen. Stattdessen leiden Organe jenseits des Verdauungstraktes wie die Atemwege – bis hin zur Lungenentzündung.

Wenn man Ostereier selbst bemalen und aufhängen will, muss man sie erst einmal ausblasen. Doch in rohen Eiern und auf deren Schale können Salmonellen lauern. Bei Kindern kann schon eine kleine Menge dieser Bakterien schwere Infektionen auslösen. Deshalb ist es wichtig, beim Bastelspaß vor Ostern ein paar Hygiene-Regeln zu beachten.

Logo Gesundheitsstadt Berlin