Nachrichten zum Thema HIV-Test
| Das Robert Koch-Institut verzeichnet einen Rückgang der HIV-Neuinfektionen: 2018 haben sich demnach 100 Personen weniger mit dem Aids-Virus infiziert als im Vorjahr. Ob die HIV-Präexpositionsprophylaxe – kurz PrEP – dahintersteckt, kann noch nicht mit Sicherheit beantwortet werden.
| Der Welt-Aids-Tag am 1. Dezember steht im Zeichen der Solidarität mit HIV-positiven Menschen. Doch laut AIDS-Organisationen bestehen weiterhin Vorurteile. Die Deutsche Aidshilfe will nun das Wissen um die Infektion verdoppeln: #wissenverdoppeln.
| HIV-Selbsttests sollen ab Herbst 2018 auch in Deutschland frei verkäuflich sein. Dafür will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sorgen. Die Heim-Tests sind zuverlässig, das ergab eine Studie der WHO.
| HIV ist heute gut behandelbar. Doch knapp 13.000 Menschen in Deutschland wissen nichts von ihrer Infektion. Die Deutsche Aids-Hilfe will darum (Haus-) Ärzte stärker mit ins Boot nehmen und gibt ihnen hilfreiche Tipps.
| Das HIV-Medikament Isentress darf weiter angeboten werden, obwohl der Patentinhaber dagegen kämpft. Das hat der Bundegerichtshof nun entschieden. Das Medikament verlangsamt die Ausbreitung des HI-Virus im Körper, kann die Erkrankung jedoch nicht heilen.
| Wissenschaftler vom Imperial College London haben einen mobilen HIV-Test entwickelt. Per USB-Stick können HIV-Patienten das Stadium ihrer Erkrankung überprüfen. Ein Blutstropfen genügt.

Ihre Auswahl: HIV-Test

Weitere Schlüsselwörter:
HIV / AIDS