Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt
Logo Gesundheitsstadt Berlin
Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt

Ihre Auswahl: HIV / AIDS

Weitere Schlüsselwörter:
HIV-Test
HIV
Robert Koch-Institut

Nachrichten zum Thema HIV / AIDS

Ein Medikament gegen COVID-19 mit durchschlagender Wirkung gibt es nach wie vor nicht. Seit Beginn der Pandemie richteten sich Hoffnungen auf verfügbare antivirale Medikamente wie gegen HIV oder Malaria. Auch der Ebola-Wirkstoff Remdesivir ist darunter. Obwohl der Hersteller dessen Wirksamkeit auch gegen Corona beteuert, entthront jetzt eine MPI-Studie ein weiteres Mal das Präparat.

Mit der Präexpositionsprophylaxe, kurz PrEP, kann man sich vor einer Ansteckung mit HIV schützen. Die Übertragung anderer Geschlechtskrankheiten verhindert sie jedoch nicht. Wissenschaftler versuchen nun herauszufinden, ob die PrEP das Risiko für Syphilis und Co. erhöht.

30.11.2019

Das Robert Koch-Institut verzeichnet einen Rückgang der HIV-Neuinfektionen: 2018 haben sich demnach 100 Personen weniger mit dem Aids-Virus infiziert als im Vorjahr. Ob die HIV-Präexpositionsprophylaxe – kurz PrEP – dahintersteckt, kann noch nicht mit Sicherheit beantwortet werden.

29.11.2019

Der Welt-Aids-Tag am 1. Dezember steht im Zeichen der Solidarität mit HIV-positiven Menschen. Doch laut AIDS-Organisationen bestehen weiterhin Vorurteile. Die Deutsche Aidshilfe will nun das Wissen um die Infektion verdoppeln: #wissenverdoppeln.

04.12.2018

Einfach eine Tablette schlucken, um beim Sex eine HIV-Infektion zu verhindern: Immer mehr Menschen in Deutschland machen davon Gebrauch – sofern sie genug verdienen. Künftig soll diese Option allen Angehörigen von Risikogruppen offenstehen. Als erste große Krankenkasse hat die DAK angekündigt, die Kosten für die „Prä-Expositionsprophylaxe“ (PrEP) zu übernehmen.

Logo Gesundheitsstadt Berlin