Nachrichten zum Thema Entstigmatisierung
| Rund drei Prozent der Bevölkerung leiden an Zwangsgedanken oder -handlungen. Für die Betroffenen ist das häufig sehr quälend. Nun haben Wissenschaftler den therapeutischen Nutzen von Psychopharmaka und Psychotherapien bei Zwangsstörungen untersucht.
| Dr. Iris Hauth, Ärztliche Direktorin des St. Joseph Krankenhauses in Berlin-Weißensee, über integrierte Versorgung und Qualitätssicherung in der Psychiatrie.
| Immer häufiger werden Arbeitnehmer in Deutschland mit der Diagnose Burnout krankgeschrieben. Dennoch wird der Zustand des totalen "Ausgebranntseins" häufig nicht ernst genommen. Das kann schwerwiegende Konsequenzen haben.

Ihre Auswahl: Entstigmatisierung

Weitere Schlüsselwörter:
Psychiatrie
Burnout
Arbeitsbelastung
Stress
Depression
Therapieverfahren