Nachrichten zum Thema Depression
| Schlaflosigkeit ist weit verbreitet. Oft sind der Lebensstil oder psychische Faktoren schuld, doch es gibt auch eine genetische Disposition. Forscher haben jüngst weitere Gene identifiziert, die mit Schlaflosigkeit in Verbindung zu stehen scheinen. Damit wurden 956 Risikogene für Insomnie entdeckt.

Ihre Auswahl: Depression

Weitere Schlüsselwörter:
Psychiatrie
Burnout
Arbeitsbelastung
Stress
Entstigmatisierung
Therapieverfahren