Nachrichten zum Thema Demografie
| Von technischen Hilfsmitteln über den präventiven Hausbesuch bis hin zum Ehrenamt: Auf dem Demografiekongress in Berlin wurden Lösungen für eine alternde Gesellschaft vorgestellt. Bei einigen ist noch Luft nach oben.
| Ältere Menschen haben ein erhöhtes Unfallrisiko – und das nicht nur im Straßenverkehr. Stürze ereignen sich oftmals zu Hause. Mit ein paar einfachen Tricks lassen sich die Unfallgefahren im Haushalt reduzieren.
| Die Volkszählung Zensus hat ein überraschendes Ergebnis zutage gebracht: Mit 80,2 Millionen Einwohnern leben insgesamt 1,8 Millionen Menschen weniger in Deutschland als angenommen. Bestätigt wurde dagegen, dass Deutschland weiter schrumpft und altert.
| Auch Menschen mit Demenz müssen mal zur Akutversorgung ins Krankenhaus. Viele Angehörige haben Angst davor, denn das Krankenhauspersonal ist oft mit den besonderen Anforderungen Demenzkranker überfordert. Doch es gibt auch demenzfreundliche Krankenhäuser.
| Die Zahl der 100-Jährigen steigt unerwartet schnell an. Demografie-Forscher gehen davon aus, dass die Hälfte der heute Neugeborenen einmal 100 Jahre alt wird – und führen diese Entwicklung vor allem auf die sinkende Herz-Kreislauf-Sterblichkeit zurück.

Ihre Auswahl: Demografie

Weitere Schlüsselwörter:
Demografischer Wandel
Langes Leben
Demografiekongress