Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt
Logo Gesundheitsstadt Berlin
Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt

Ihre Auswahl: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Weitere Schlüsselwörter:
Komplementärmedizin

Nachrichten zum Thema Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
06.11.2021

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn sind mit einem erhöhten Darmkrebsrisiko verbunden. Ein Forscherteam konnte jetzt einen neuen Mechanismus finden, der wesentlich für die Tumorentstehung ist. Möglicherweise ein Schlüssel für einen neuen Therapieansatz.

Forscher des Exzellenzclusters „Precision Medicine in Chronic Inflammation“ haben eine neue Therapie gegen Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa entwickelt. Eine klinische Studie der Phase II soll nun zeigen, dass der Wirkstoff „Olamkicept“ sicher und wirksam ist. Ergebnisse werden im Sommer erwartet.

25.03.2021

Myrrhe gehört zu den Pflanzen, die am Längsten in der Menschheitsgeschichte medizinisch wie kultisch Verwendung finden. Studien bescheinigen ihr eine entzündungshemmende und krampflösende Wirkung sowie stabilisierende Effekte auf die Darmbarriere bei der Behandlung von chronischen Darmerkrankungen.

Immer wieder wird die gesundheitsfördernde Wirkung von Weihrauch diskutiert. Kleinere Studien konnten bereits die Wirksamkeit bei einigen Krankheiten belegen. Sie beruht offenbar vor allem auf den im Weihrauch enthaltenden entzündungshemmenden Substanzen.

20.04.2019

Infliximab hat einen festen Platz in der Behandlung von Morbus Crohn. Offen ist die Frage, ob der TNF-Hemmer nach längerer Remission abgesetzt werden kann. Eine Untersuchung aus Korea liefert nun Erkenntnisse zum Wiederauftreten von Krankheitsschüben.

Logo Gesundheitsstadt Berlin