Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt
Logo Gesundheitsstadt Berlin
Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt

Ihre Auswahl:

Der Pharmakonzern AstraZeneca hat am 6. Oktober ein Hauptstadtbüro in Berlin eröffnet. Die neue Repräsentanz im Beisheim Center am Potsdamer Platz wurde am Abend des 6. Oktober offiziell eingeweiht. Der Konzern verspricht sich mehr Nähe zur Politik. Leiterin des Berliner Büros ist Delia Strunz, Senior Manager Governmental Affairs bei AstraZeneca.

Am 20. Oktober ist das Dieter Scheffner Fachzentrum an der Charité eröffnet worden. Es ist das deutschlandweit erste Fachzentrum für medizinische Hochschullehre und Ausbildungsforschung. Die neue Einrichtung soll das Niveau der Medizinischen Lehre auf internationalem Niveau professionalisieren und wird im Rahmen der Initiative "Bologna - Zukunft der Lehre" gefördert.

Die Schlaganfall-Spezialstation der Klinik für Neurologie im Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) ist jetzt als "überregionale Stroke Unit" für Berlin und Brandenburg zertifiziert worden. Damit gehört die Klinik zu den drei führenden Schlaganfallzentren in der Region. Die Stroke Unit ist rund um die Uhr auf die Behandlung von Schlaganfall-Patienten vorbereitet.

11.10.2010

Das Berliner Molekulardiagnostik-Unternehmen Epigenomics AG und NextPharma Technologies haben Anfang Oktober ein weltweites Abkommen über die Auftragsherstellung von Darmkrebs-Bluttests unterzeichnet. Demnach soll der von der Berliner Epigenomics entwickelte Test "Epi proColon" in Zukunft von Next Health hergestellt werden.

Die DRK Kliniken Berlin Köpenick sind als erstes Haus des Klinikverbundes zum regionalen Traumazentrum ernannt worden. Die Klinik erfüllt die besonderen Anforderungen zur Behandlung von Schwerverletzten nach den Kriterien des Weissbuches der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie und den Kriterien des Traumanetzwerkes DGU.

Seit zehn Jahren ist die Versorgung von Berliner Herzinfarktpatientinnen und -patienten kontinuierlich verbessert worden. Dank des Engagements der im Berliner Herzinfarktregister (BHIR) organisierten Kliniken konnte die Krankenhaussterblichkeit dieser Patienten zwischen dem Jahr 2000 und 2008 halbiert werden.

01.10.2010

Dr. Manfred Elff, Mitglied der Geschäftsführung der Biotronik Vertriebs GmbH, über High-Tech-Implantate im Herzen, den medizinischen Nutzen von Telemonitoring und die noch nicht ausreichend genutzten Einsparpotenziale fürs Gesundheitssystem

Logo Gesundheitsstadt Berlin