Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt
Logo Gesundheitsstadt Berlin
Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt

Ihre Auswahl:

21.01.2016

Ein von der Leber produziertes Hormon reduziert den Appetit auf Süßes und Alkohol. Das fanden zwei unabhängig voneinander arbeitende US-Forscher-Teams heraus. Ihre Studien wurden in der Zeitschrift Cell Metabolism veröffentlicht.

21.01.2016

Zwischen Kopfschmerzen und Schlafstörungen gibt es vielfältige Verbindungen, allerdings sind diese zum großen Teil noch unerforscht. Wie sich die beiden Probleme gegenseitig bedingen können, wurde bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin erläutert.

20.01.2016

MS-Schübe werden meist mit intravenös verabreichtem Kortison wie Methylprednisolon behandelt. Das ist aufwändig und teuer. Französische Forscher von der Universitätsklinik Rennes untersuchten, ob als Tablette eingenommenes Kortison ebenso wirksam ist. Ihre Studie erschien im Fachblatt Lancet.

Die Spiegeltherapie kann dazu beitragen, nach einem Schlaganfall Bewegungsabläufe zu verbessern. Wie wirksam sie ist, hat nun eine aktuelle Studie belegt. Die Forscher hoffen, dass durch die Ergebnisse mehr Patienten ermutigt werden, die Spiegeltherapie anzuwenden.

19.01.2016

Jeder zweite Berufstätige fürchtet, im Falle einer chronischen Erkrankung in seinem Job sehr eingeschränkt zu werden. In der Arbeitswelt scheint die Inklusion also noch nicht Realität zu sein. Das zeigt eine Studie des Medizinprodukteherstellers Coloplast.

Logo Gesundheitsstadt Berlin