. Informationsveranstaltung

Sprechen über Diagnosen - ein angeleiteter Austausch

Transit, Grimmstr. 16 im Haus der Parität, 10967 Berlin

Wie spreche ich mit FreundInnen oder Eltern über meine Diagnose(n)? Wie stehe ich selber dazu? Habe ich andere Worte, die besser für mich passen? Was bedeutet meine Diagnose eigentlich und wie kommt sie zu Stande? Wie spreche ich über „Lücken" im Lebenslauf? Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an Menschen zwischen 18 und 35 Jahren.

16:00 - 18:00 Uhr

Veranstalter
Junge Selbsthilfe

Fon: (030) 2847 6647
E-Mail: kbs(at)ajb-berlin.de

| Multitaskingfähig zu sein, gilt vielen Menschen als Voraussetzung für besonderen Erfolg im Job und Privatleben. Dabei ist echtes Multitasking ein Mythos. Wer es trotzdem immer wieder versucht, erzeugt vor allem eins: Stress im Gehirn.
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender

Patientenzentrum des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau,Stadtrandstraße 555, 13589 Berlin
. Interviews
Die Berichterstattung über Methadon als Krebsmittel weckt große Hoffnungen. Doch wie sieht eigentlich die rechtliche Seite aus, wenn Ärzte ein Medikament außerhalb des Zulassungsbereichs (Off-Label) verschreiben? Gesundheitsstadt Berlin hat mit dem Medizinrechtler Prof. Dr. Christian Dierks gesprochen, welche Risiken Ärzte eingehen und ob Patienten einen Anspruch auf einen individuellen Heilversuch mit Methadon haben.
Kinder, Job – und Reha? Mit der „Berufsbegleitenden Rehabilitation“ passt alles unter einen Hut, meint Christoph Gensch von der Deutschen Rentenversicherung Bund. Im Interview verrät der Reha-Experte, was es mit dem neuen Modellprojekt auf sich hat.
. Personen Hauptstadtregion