. Die Stroke Unit am Campus Benjamin Franklin

Spitzenversorgung für Schlagafallpatienten an der Charité

Am Campus Benjamin Franklin gibt es seit 2010 eine neue Stroke Unit zur Versorgung von Schlaganfallpatienten. Prof. Dr. Matthias Endres, Direktor der Klinik für Neurologie der Charité - Universitätsmedizin Berlin, erklärt, worauf es bei der Versorgung von Schlaganfallpatienten ankommt, was sich bei der Versorgung in Berlin verbessert hat und wie Berlin in der Schlaganfallversorgung und -forschung aufgestellt ist.

Lesen Sie weitere Nachrichten zu diesen Themen: Charité , Schlaganfall
 

Weitere Nachrichten zum Thema Schlaganfall

| Ein Schlaganfall scheint sich häufig völlig unvorhergesehen zu ereignen. Doch offenbar gibt es durchaus Vorboten, die auf einen bevorstehenden Hirninfarkt hindeuten können. Das zeigen zumindest die Daten einer japanischen Langzeitstudie.
 
 

Aktuelle Nachrichten aus der Gesundheit

 
. Weitere Nachrichten
Die Corona-Pandemie hat unser Leben radikal verändert. Familien leben auf engem Raum zusammen. Alleinstehenden brechen die sozialen Kontakte weg. Experten befürchten eine Zunahme häuslicher Gewalt. Über Hilfestellungen hat Gesundheitsstadt Berlin mit dem renommierten Psychiater und Stressforscher Prof. Dr. Mazda Adli gesprochen.
Der Deutsche Ethikrat hält die gegenwärtigen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie in Deutschland für gerechtfertigt. Jedoch müssten die Restriktionen bald schrittweise gelockert werden. Wie das geschehen kann, hat das Gremium in seiner Ad-hoc-Empfehlung "Solidarität und Verantwortung in der Corona-Krise" beschrieben.
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender

Friedrich von Bodelschwingh-Klinik, Landhausstraße 33 – 35, 10717 Berlin

Friedrich von Bodelschwingh-Klinik, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Landhausstraße 33 – 35, 10717 Berlin Mehrzweckraum, EG
 
. Termine Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
 
. Interviews
Work-Life-Balance, geregelte Arbeitszeiten – in altersgemischten Stationsteams prallen Welten aufeinander. Wie sich der Generationenkonflikt im Krankenhaus lösen lässt, weiß Professor Wolfgang Kölfen, Chefarzt und Kommunikationsberater aus Mönchengladbach.
Die Universitätsmedizin Essen ist Smart Hospital und aktiv am Aufbau des virtuellen Krankenhauses in Nordrhein-Westfalen beteiligt. Über die Chancen der digitalen Transformation und die Hürden auf diesem Weg hat Gesundheitsstadt Berlin mit der Digital Change Managerin der Universitätsmedizin Dr. Anke Diehl gesprochen.