. Informationsveranstaltung

Selbsthilfe für Frauen mit Brustkrebs

DRK Kliniken Berlin, Konferenzraum neben dem Brustzentrum (Haus 5.3), Salvador-Allende-Straße 2–8, Haupteingang (Eingang Nord): Müggelschlößchenweg, 12559 Berlin

Jedes Jahr erkranken in Deutschland mehr als 46.000 Frauen an Brustkrebs. Damit ist Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Doch gerade nach der Diagnose fühlen sich die Betroffenen meist allein und suchen oft nicht nur den Rat des Arztes, sondern haben Gesprächsbedarf. Der Dialog mit anderen an Brustkrebs erkrankten Frauen kann helfen, das gemeinsame Schicksal zu teilen und die damit verbundenen Herausforderungen zu meistern. Die eigene Lebenssituation kann besser bewältigt und positiv verändert werden. An den Treffen können Sie ohne Voranmeldung teilnehmen.

17:00 - 18:30 Uhr

Veranstalter
DRK Kliniken Berlin

E-Mail: a.kleine-tebbe(at)drk-kliniken-berlin.de

 

 

. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Die Berichterstattung über Methadon als Krebsmittel weckt große Hoffnungen. Doch wie sieht eigentlich die rechtliche Seite aus, wenn Ärzte ein Medikament außerhalb des Zulassungsbereichs (Off-Label) verschreiben? Gesundheitsstadt Berlin hat mit dem Medizinrechtler Prof. Dr. Christian Dierks gesprochen, welche Risiken Ärzte eingehen und ob Patienten einen Anspruch auf einen individuellen Heilversuch mit Methadon haben.
Kinder, Job – und Reha? Mit der „Berufsbegleitenden Rehabilitation“ passt alles unter einen Hut, meint Christoph Gensch von der Deutschen Rentenversicherung Bund. Im Interview verrät der Reha-Experte, was es mit dem neuen Modellprojekt auf sich hat.
. Personen Hauptstadtregion