. Fortbildung

Sei schlau - Erkenne, wer Dir gegenüber ist und handle klug

Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Masurenallee 6A, 14057 Berlin
CME-Punkte: 8
Kosten: 150,- EUR

95% der alltäglichen Situationen in Ihrer Praxis beherrschen Sie: Sie arbeiten richtig gut zusammen mit anderen Ärzten, Ihren Kollegen, den Azubis, Dienstleistern und natürlich mit Ihren Patienten. Sie haben Freude dabei.

Und dann: Patient Herr Lehmann tritt ein. Ihre Nackenhaare sträuben sich. Frau Müller folgt, die Pharmareferentin. Sie wollen einfach nur konzentriert arbeiten und entspannt bleiben, doch leider passiert das: Ihr Denken ist blockiert, Ihre Magengrube rumort. Würde es Ihnen helfen, den anderen besser zu erkennen? Wie tickt derjenige und wie erreichen Sie ihn? Wie bleiben Sie selbst dabei sicher und wirken effektiv? Die Lösung: Erkenne dein Gegenüber.

Dafür wurde dieses Seminar konzipiert: Damit Sie zukünftig sicherer agieren können. Nennen Sie es, Menschen lesen lernen. 

Themenschwerpunkte:

  • Klarheit stabilisiert: Was passiert gerade und wie wirkt das auf mich?
  • Wie Situation und Arbeitsrolle den Typus Mensch beeinflusst
  • Muster deuten: Was jemand tut, folgt dem System seiner Persönlichkeit
  • Versteckte Botschaften, die Gesicht, Körper und Sprache liefern
  • Wie meine "Technik" zum Rollen-Typ und Typus Mensch passt
  • Nicht kämpfen: Gewinnen Sie Menschen für sich
  • Kontrolle bewahren, verbale Angriffe parieren, mit Aggressivität umgehen
  • Das Ich macht verbindlich, die Wirkung im sachlichen Alltag

06.10.2018        10:00 - 16:00 Uhr 

Referent 
Joachim Hartmann, Personal- und Persönlichkeitsentwicklung

Veranstalter
Kassenärztliche Vereinigung Berlin

. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Noch zu wenige Versicherte nehmen die Darmkrebsvorsorge wahr. Die AOK Nordost geht deshalb neue Wege. Stefanie Stoff-Ahnis, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost und verantwortlich für das Ressort Versorgung, erläutert das Engagement, das soeben mit dem Felix Burda Award ausgezeichnet wurde.
Das Chronische Fatigue Syndrom (CFS) bedeutet für viele Patienten meist einen weitgehenden Verlust ihres bisherigen Lebens. Dennoch gibt es bisher kaum wirksame Therapien und zu wenig Forschung. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Professor Carmen Scheibenbogen über die Erkrankung und ihre Behandlungsmöglichkeiten gesprochen.