. Fortbildung

Reflux und Dysphagie

KARL STORZ Schulungszentrum, Scharnhorststr. 3, 10115 Berlin
CME-Punkte: 11
Kosten: 110,- EUR

Reflux und Dysphagie – Die flexible endoskopische Untersuchung und Funktionsdiagnostik

Themenschwerpunkte: 

  • Videopanendoskopie (VPE) – Indikation, diagnostische Möglichkeiten, Krankheitsbilder, Techniken
  • Extraösophagealer Reflux: eine Übersicht / Aktueller Stand der Wissenschaft
  • Operative Behandlung des Refluxes: Technik und  Indikation / Ergebnisse der operativen Therapie
  • Indikation der VPE aus der Sicht des Zuweisers  /   Praxistipps: Ernährung bei extraösophagealem Reflux
  • Wirtschaftliche Durchführung der VPE unter Rahmenbedingungen des deutschen Gesundheitssystems mit Diskussion
  • Dysphagie-Diagnostik im Rahmen der flexiblen endoskopischen Untersuchung

Referenten
Dr. med. Florian Michel 
Facharzt für HNO-Heilkunde, Belegarzt am Alice-Hospital Darmstadt  und Kinderkliniken Prinzessin Margaret Praxis im Kreiskrankenhaus 

PD Dr. med. Peter Ahrens 
Facharzt für Kinderheilkunde / Pulmologie Refluxzentrum Darmstadt

Dr. med. Thomas Stroh  
Facharzt für Chirurgie  Belegarzt am Alice-Hospital Darmstadt  und Kinderkliniken Prinzessin Margaret

Dr. med. Rainer Dannesberger  
Facharzt für HNO-Heilkunde HNO-Therapiezentrum 

Veranstalter
HNO- Praxis
In der Kreisklinik Jugenheim

. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Die akute Aortendissektion ist immer ein Notfall. Einer Studie zufolge könnte vielen Menschen das Leben gerettet werden, wenn sie rechtzeitig und adäquat behandelt werden würden. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Dr. Stephan Kurz vom Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) über die Versorgungssituation und das erfolgreiche Projekt „Aortentelefon“ gesprochen.
Dr. Iris Hauth, Chefärztin des Alexianer St. Joseph-Krankenhauses für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Berlin-Weißensee, berichtet in Ihrem Buch "Keine Angst!" über Ursachen und Behandlung von Depressionen - und wie man sich davor schützen kann.
Prof. Dr. Andreas Michalsen, Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin und Professor für Klinische Naturheilkunde an der Charité, über die Grenzen der Schulmedizin, den Wildwuchs in der Naturheilkunde und warum sich beide Disziplinen gerade näherkommen.