. Porträt

Prof. Dr. med. Henning Baberg

Position

Chefarzt der Klinik und Poliklinik für Kardiologie und Nephrologie sowie Ärztlicher Direktor am Helios Klinikum Berlin-Buch
Prof. Dr. med. Henning Baberg

Prof. Dr. med. Henning Baberg

Prof. Dr. med. Henning Baberg ist Facharzt für Kardiologie und Innere Medizin. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit als Chefarzt in der Klinik und Poliklinik für Kardiologie und Nephrologie ist neben der allgemeinen Kardiologie die Diagnostik und Therapie der Herzinsuffizienz und Ihrer zugrundeliegenden Erkrankungen (beispielsweise Kardiomyopathien und Systemerkrankungen), sowie die Behandlung von Erkrankungen der Herzklappen. Ein besonderes Anliegen von Prof. Baberg ist die sektorübergreifende Versorgung von chronisch herzkranken Patienten. In seiner Abteilung arbeiten aus diesem Grund Spezialisten der verschiedenen internistischen Bereiche gemeinsam an der Behandlung der Patienten.

Als Ärztlicher Direktor ist es für Prof. Baberg eine besondere Herausforderung, die interdisziplinäre Zusammenarbeit der einzelnen Fachabteilungen zum Wohle der Patienten zu fördern und Grenzen zwischen Fachbereichen abzubauen. Als Mitglied der Krankenhausleitung entwickelt er die medizinische Ausrichtung und zukünftige Aufstellung des Hauses maßgeblich mit. Auch die enge Verzahnung von stationären und ambulanten Behandlungsangeboten zählt für Ihn zu seinen wichtigsten Aufgaben. Nicht zuletzt setzt er sich intensiv für eine gute Ausbildung und Weiterbildung der behandelnden Ärzte im Helios Klinikum Berlin-Buch ein.

Wissenschaftlich hat sich Prof. Baberg mit der Versorgungsqualität von herzkranken Patienten beschäftigt und sowohl im Helios Klinikum als auch für das Wissenschaftliche Institut der Ortskrankenkassen (WIdO) neue Qualitätsindikatoren entwickelt und implementiert.

Zudem ist Prof. Baberg Mitglied des Medizinischen Beirats der Helios Kliniken GmbH und Rektor der Medical School Berlin.

Behandlungsschwerpunkte

  • Allgemeine Kardiologie
  • Diagnostik und Therapie von Herzinsuffizienz und den zugrunde liegenden Krankheiten (z.B. Kardiomyopathien und Systemerkrankungen)
  • Behandlung von Erkrankungen der Herzklappen

Berufliche Stationen

  • Seit 2015 Ärztlicher Direktor des Helios Klinikums Berlin-Buch
  • Seit 2009 Chefarzt der Klinik und Poliklinik für Kardiologie und Nephrologie am Helios Klinikum Berlin Buch
  • 2006-2009 Leiter der Bereiche M&A und Organisationsentwicklung bei den Helios Kliniken GmbH
  • 2005 Facharzt Kardiologie
  • 2004 Facharzt Innere Medizin
  • 2004 Habilitation
  • 1997 Promotion
  • 1995-2005 Abteilung für Kardiologie und Angiologie an den Berufsgenossenschaftlichen Universitätskliniken Bergmannsheil in Bochum
  • Studium an der Ruhr-Universität Bochum und der University of California in San Diego
  • Geboren 1970 in Lüdenscheid

Aktuelle Position

Prof. Dr. med. Henning Baberg ist seit 2009 Chefarzt der Klinik und Poliklinik für Kardiologie und Nephrologie und seit 2015 außerdem Ärztlicher Direktor am Helios Klinikum Berlin-Buch.

 
Zum Weiterlesen
| Kinder, die in suchtbelasteten Familien aufwachsen, leiden darunter häufig ihr Leben lang. Doch Hilfe ist möglich. Das Wichtigste für die betroffenen Kinder ist, eine vertrauensvolle Beziehung zu Menschen außerhalb der Kernfamilie aufzubauen – und zu begreifen, dass sie nicht Schuld an der Krankheit ihrer Eltern sind.
| Noch im Januar gab es in Deutschland etwa 1400 Ärzte, die ihren Patienten Videosprechstunden anboten – heute sind es fast zehnmal so viele. Jörg Debatin, Berater der Bundesregierung für die Digitalisierung des Gesundheitswesens, spricht in einem Podcast-Interview mit Gesundheitsstadt Berlin über die Frage, wie die Coronakrise Gesellschaft und Gesundheitssektor technisch revolutionieren könnte – und welche Werte dabei zu beachten sind.
. Mehr zum Thema
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin