. Porträt

Prof. Dr. Heyo Kroemer

Position

Vorstandsvorsitzender der Charité – Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Heyo Kroemer, Vorstandsvorsitzender der Charité

Prof. Dr. Heyo Kroemer, Vorstandsvorsitzender der Charité

Der Pharmakologe Prof. Dr. Heyo Kroemer wurde 1960 geboren und stammt aus Leer in Ostfriesland. Sein Studium der Pharmazie absolvierte er an der Technischen Universität Braunschweig; 1986 habilitierte er sich an der Universität Tübingen.

Kroemer gilt als einer der profiliertesten Wissenschaftsmanager Deutschlands: Von 2000 bis 2012 war er Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Greifswald und ab 2011 Wissenschaftlicher Vorstand der Greifswalder Universitätsmedizin.

Im Jahr 2012 wechselte er an die Universitätsmedizin Göttingen, wo er bis August 2019 Dekan und Sprecher des Vorstands war. Zudem war Kroemer ab 2007 Vorstandsmitglied und von 2012 bis 2019 Präsident des Medizinischen Fakultätentages und ist 2018 Mitglied der Leopoldina.

Seit dem 1. September 2019 ist Prof. Kroemer Vorstandsvorsitzender der Charité Universitätsmedizin Berlin. In dieser Funktion möchte er das Zukunftspotenzial der Charité und damit auch des Standorts Berlin in der Medizin- und Forschungslandschaft gestalten und weiterentwickeln, betonte er in seiner Antrittsrede.

Wissenschaftlich hat sich Kroemer insbesondere mit dem Transport und der Verstoffwechselung von Arzneistoffen sowie mit Wechselwirkungen von Arzneimitteln und Drug Targeting beschäftigt. Kroemer ist außerdem Experte für Medizininformatik und die medizinische Aus- und Fortbildung. 

Autor:
 
Zum Weiterlesen
 
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Kliniken