. Podiumsdiskussion

Positionen der Christlichen Krankenhäuser in Deutschland im Wahljahr 2017

Hotel Aquino, Hannoversche Straße 5B, 10115 Berlin

17:30 - 20:00 Uhr

Der Zusammenhang zwischen Behandlungsqualität, Personalausstattung und Patientenorientierung im Krankenhaus steht im Fokus der gesundheitspolitischen Debatte. Patienten und Mitarbeiter wünschen sich mehr Zuwendungszeit für die Pflege im Krankenhaus. Gerade christliche Krankenhäuser wollen in dieser Hinsicht überzeugen. Dafür müssen aber die Rahmenbedingungen stimmen. In Zeiten gravierenden Fachkräftemangels darf es dabei nicht nur um feste Personalvorgaben gehen.
Die Christlichen Krankenhäuser in Deutschland präsentieren ihren konkreten Vorstellungen an die Politik und laden zur Podiumsdiskussion ein.

Diskussionsteilnehmer

  • Lothar Riebsamen,
    Berichterstatter für Krankenhäuser CDU/CSU
  • Hilde Mattheis,
    Gesundheitspolitische Sprecherin SPD (angefragt)
  • Maria Klein-Schmeink,
    Gesundheitspolitische Sprecherin Bündnis 90 Die Grünen
  • Harald Weinberg,
    Sprecher Krankenhauspolitik und Gesundheitsökonomie DIE LINKE
  • Hedwig Francois-Kettner,
    Vorsitzende Aktionsbündnis Patientensicherheit
  • Dr. Regina Klakow-Franck,
    unparteiisches Mitglied Gemeinsamer Bundesausschuss
  • Christoph Radbruch,
    Vorsitzender DEKV
  • Ingo Morell,
    stellv. Vorsitzender kkvd

Veranstalter
Katholischer Krankenhausverband Deutschlands e.V.

Fon: 030 28 44 47 30
E-Mail: kkvd(at)caritas.de

Anmeldung bis zum 27.4.

. Top-Termine
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Kinder bekommen normalerweise keinen Hautkrebs – es sei denn sie leiden an der seltenen Erbkrankheit Xeroderma Pigmentosum (XP). Gesundheitsstadt Berlin sprach mit dem XP-Spezialisten Prof. Steffen Emmert über die Fortschritte in der Diagnostik und die Suche nach einer wirksamen Therapie.
. Personen Hauptstadtregion