. Fortbildung

Patientenversorgung auf Großschadensstellen- Einsatztraining MANV

Berliner Feuerwehr- und Rettungsdienst-Akademie Aussenstelle, Wittestraße 30, 13509 Berlin
CME-Punkte: 11

Das Seminar gibt Gelegenheit, bisherige Kenntnisse zur Patientenversorgung im Rahmen von Simulationstraining mittels der dynamischen Patientensimulation (dPS) bei einem Großschadensereignis zu ergänzen bzw. zu vertiefen. Nach einer theoretischen Einweisung in das Simulationssystem erfolgt das Training mit mehreren Simulationsszenarien. Die Simulationsszenarien dienen dazu, Abläufe unter Berücksichtigung verschiedenster Faktoren und Vorgaben widerzuspiegeln und somit Einsatzkräfte auf spezifische, komplexe Situationen vorzubereiten und sie zu einer sicheren Interaktion zu führen. Einsatztaktik und standardisiertes Vorgehen können so wiederholbar, vergleichbar und evaluierbar mit relativ geringem Aufwand trainiert werden. Mit der Rollenverteilung werden die Teilnehmer mit einer Großschadenslage konfrontiert, die mit Simulationsmitteln in Echtzeit abzuarbeiten ist. Dabei üben die Teilnehmer die Koordination an einer großen Einsatzstelle und die Wahrnehmung ihrer zugeteilten Aufgabe, die in der Regel ihrer täglichen Funktion entspricht. Sie festigen ihr Wissen und trainieren Konzepte für die Einsatzbewältigung. 

Inhalte:

  • Standards im Einsatzablauf von Rettungs- und Sanitätsdienst 
  • Rettungsdienstliche Führung an Einsatzstellen 133 
  • Strategien beim MANV 
  • Patientenmanagement in einer Simulationsübung in Echtzeit

Voraussetzungen:

  • Kenntnisse der GA MANV Stab RD 03/2015 Einlage Nr. 7 
  • Einsatzleiter der Gruppe A/B/C und Staffelführer mit Teilnahme am Seminar GS 1 und GS 2 oder Organisatorischer Leiter Rettungsdienst 
  • Mitarbeiter der FW mit AB / GW MANV 
  • Leitstellenmitarbeiter
  •  Führungsgehilfen der ELW C und ELW B 
  • Rettungsdiensteinsatzkräfte (auch ohne Seminarteilnahme GS 1 und GS 2) 
  • Notärztinnen und Notärzte, die im Berliner Rettungsdienst eingesetzt werden 
  • Führungskräfte der Polizei und der Hilfsorganisationen 
  • Das Seminar sollte von allen Organisatorischen Leitern Rettungsdienst als Fortbildung besucht werden.

03.07.2018         08:00 - 17:00 Uhr

Referenten 
Dr.rer.medic. Rolf Erbe, Roland Ulbrich, Mathias Fenske, Dirk Podzuweit, Hans Joachim Schulz

Veranstalter
Berliner Feuerwehr- und Rettungsdienst-Akademie

Anmeldung unter: Teilnehmerverwaltung@berliner-feuerwehr.de

. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender

Evangelisches Geriatriezentrum Berlin gGmbH, Reinickendorfer Straße 61, 13347 Berlin
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Noch zu wenige Versicherte nehmen die Darmkrebsvorsorge wahr. Die AOK Nordost geht deshalb neue Wege. Stefanie Stoff-Ahnis, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost und verantwortlich für das Ressort Versorgung, erläutert das Engagement, das soeben mit dem Felix Burda Award ausgezeichnet wurde.
Das Chronische Fatigue Syndrom (CFS) bedeutet für viele Patienten meist einen weitgehenden Verlust ihres bisherigen Lebens. Dennoch gibt es bisher kaum wirksame Therapien und zu wenig Forschung. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Professor Carmen Scheibenbogen über die Erkrankung und ihre Behandlungsmöglichkeiten gesprochen.