. Park-Klinik Weißensee

Park-Klinik Weißensee

Seit 1997 versorgt die Park-Klinik, bestehend aus acht Fachabteilungen, Patienten aus Berlin-Weißensee und Umgebung. Im Klinikporträt erhalten Sie weitere Informationen zu Patientenzahlen und Ausstattung.
Park-Klinik Weißensee, Krankenhaus, Berlin

Park-Klinik Weißensee

Adresse: Park-Klinik Weißensee, Schönstr. 80, 13086 Germany, Berlin
Träger: Park-Klinik Weißensee GmbH und Co. Betriebs KG
Telefonnummer: +49 30 9628 0
Homepage:

Anfahrt

Zahlen im Überblick

Anzahl der Betten

350

Fachabteilung (Anzahl):

9

Patienten im Jahr:

38530

davon ambulant:

24982

davon stationär:

13548

Anzahl der Beschäftigten (in Vollkräften):

513,95

davon Ärzte (VK);

95,01

davon Pflegekräfte (VK):

192

Besondere Therapieverfahren oder Schwerpunkte

  • Gastroenterologie (Bauchzentrum)
  • Operationen der Nase, der Nasennebenhöhlen und des Mittelgesichts;
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Hernienzentrum
  • Behandlung des Schlaganfalls

Zimmerausstattung

Anzahl Zimmer:

16

Anzahl Einzelzimmer:

9

Anzahl Zwei-Bett-Zimmer:

7

Dusche und WC im Zimmer:

Ja

TV im Zimmer:

Ja, ohne Gebühr

Telefon im Zimmer:

Ja (2,00 € Zuschlag je Berechnungstag + 0,15 € Zuschlag je Telekom-Gebühreneinheit)

Internetzugang im Zimmmer:

Ja (12,7%), Abrechnung über Telefonkarte

Verpflegung

  • freie Menüwahl: Ja
  • Menüarten: Vollkost, leichte Vollkost, Ovo-Lacto-Vegetarisch, Diät

Wahlleistungen

  • Einzelzimmer: 111,75 € Zuschlag je Berechnungstag
  • Zweibettzimmer: 60,14 € Zuschlag je Berechnungstag

Verkehrsanbindung

  • ca. 200 m: Bus 158 und 255 (Haltestelle: Mirbachplatz)

Besondere Ausstattung

Zeitungskiosk in der Klinik:

ja

Öffentlich Patientenbibliothek in der Klinik:

ja (2200 Bücher, 50 Hörbücher)

Blumenladen in der Klinik:

nein (aber Blumen am Kiosk verfügbar)

Restaurant/Café in der Klinik:

ja

 
| Wenig oder unruhiger Schlaf scheint das Risiko für Arteriosklerose deutlich zu erhöhen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie mit fast 4.000 gesunden Erwachsenen. Arteriosklerose wiederum begünstigt zahlreiche Folgeerkrankungen wie PAVK, Herzinfarkt oder Schlaganfall.
. Mehr zum Thema
Chefarzt der Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Plastische Operationen sowie stellv. Ärztlicher Direktor an der Park-Klinik Weissensee, Berlin
. Nachrichten
Spinat macht doch stark: Ein Extrakt aus Spinat kann zu Leistungssteigerungen im Spitzensport führen. Das ergab eine Studie unter Beteiligung der FU Berlin. Die Welt-Anti-Doping-Agentur hatte sie in Auftrag gegeben.
 
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Das massenhafte Auftreten des Eichenprozessionsspinners hat in diesem Jahr bei besonders vielen Menschen zu allergischen Reaktionen der Haut führt. Die giftigen Brennhaare der Raupen können aber auch sprichwörtlich ins Auge gehen. Am Universitätsklinikum Münster mussten diese Woche sechs Menschen am Auge operiert werden. Dr. Lamis Baydoun, Oberärztin der UKM-Augenklinik, berichtet, was vorgefallen ist.
Mit der Digitalisierung des Gesundheitswesens sind viele Chancen verbunden. Bei manchen Bürgern löst das Thema aber auch Ängste und Sorgen aus. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Prof. Dr. Erwin Böttinger, einem der weltweit führenden Forscher im Bereich Digital Health, über die elektronische Patientenakte und andere digitale Lösungen gesprochen.