. Vortrag

Onko-Forum 2017: Aktiv Leben mit (mehr) Eigenverantwortung

DRK Kliniken Berlin, Salvador-Allende-Straße 2–8, 12559 Berlin

17:00 - 18:30 Uhr

Onkologisches Forum für Betroffene, Angehörige und Interessierte

Vortrag

Krebs und Berufstätigkeit – arbeitsrechtliche und sozialrechtliche Aspekte für Arbeitnehmerinnen
Sonja Knarr, Rechtsanwältin

Veranstalter
DRK Kliniken Berlin-Köpenick 
Brustzentrum

Fon: 030 30 0 35 - 35 62 / - 35 63
E-Mail: s.wildenhain(at)drk-klinken-berlin.de

| Seit fünf Monaten übernehmen die Krankenkassen die Kosten für medizinisches Cannabis bei chronisch Erkrankten, denen kein anderes Medikament mehr hilft. Die Nachfrage ist in die Höhe geschnellt, in vielen Apotheken ist Cannabis vergriffen. Weil ein Vertriebssystem unter staatlicher Kontrolle sich erst etablieren muss, ist Deutschland noch auf Importe angewiesen.
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Die Berichterstattung über Methadon als Krebsmittel weckt große Hoffnungen. Doch wie sieht eigentlich die rechtliche Seite aus, wenn Ärzte ein Medikament außerhalb des Zulassungsbereichs (Off-Label) verschreiben? Gesundheitsstadt Berlin hat mit dem Medizinrechtler Prof. Dr. Christian Dierks gesprochen, welche Risiken Ärzte eingehen und ob Patienten einen Anspruch auf einen individuellen Heilversuch mit Methadon haben.
Kinder, Job – und Reha? Mit der „Berufsbegleitenden Rehabilitation“ passt alles unter einen Hut, meint Christoph Gensch von der Deutschen Rentenversicherung Bund. Im Interview verrät der Reha-Experte, was es mit dem neuen Modellprojekt auf sich hat.
. Personen Hauptstadtregion