. Vortrag mit Diskussion

Netzwerker des Todes. Der Charité-Psychiater Max de Crinis und seine Rolle in der Medizin des Nationalsozialismus

Hörsaalruine des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité Campus Charité Mitte (Charitéplatz 1, 10117 Berlin)

Begleitprogramm zur Ausstellung "Auf Messers Schneide. Der Chirurg Ferdinand Sauerbruch zwischen Medizin und Mythos" im Berliner Medizinhistorischen Museum (Laufzeit: 22.3.2019 bis 2.2.2020). Eintritt frei.

Beginn 19:00 Uhr

Referent
Prof. Dr. Heinz-Peter Schmiedebach, Berlin

Veranstalter
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité

. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Senioren fühlen sich heute jünger als früher – und sind es Studien zufolge auch. Doch woran liegt das und was bedeutet Alter heute überhaupt? Über diese und andere Fragen hat Gesundheitsstadt Berlin mit dem renommierten Alternspsychologen Prof. Dr. Hans-Werner Wahl gesprochen.
Das massenhafte Auftreten des Eichenprozessionsspinners hat in diesem Jahr bei besonders vielen Menschen zu allergischen Reaktionen der Haut führt. Die giftigen Brennhaare der Raupen können aber auch sprichwörtlich ins Auge gehen. Am Universitätsklinikum Münster mussten diese Woche sechs Menschen am Auge operiert werden. Dr. Lamis Baydoun, Oberärztin der UKM-Augenklinik, berichtet, was vorgefallen ist.