. Das aktuelle Buch

Nachschlagewerk zum deutschen Gesundheitssystem

Das aktuelle Buch "Das deutsche Gesundheitssystem" von Reinhard Busse beleuchtet die ökonomischen und politischen Zusammenhänge des deutschen Gesundheitswesens.

Das Buch stellt Organisationsstruktur, Finanzierungsströme und Entscheidungswege im Gesundheitswesen anschaulich dar. Wichtige Reformvorhaben werden umfassend beschrieben und analysiert. Zielgruppen sind Enscheider aus der Krankenversorgung (Krankenhäuser, Praxen, MVZ, Rehabilitationskliniken, Pflegeeinrichtungen), von Krankenkassen, aus der Gesundheitspolitik sowie aus Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, außerdem  Studierende der Fächer Health Care Management; Gesundheitsökonomie; Public Health und  Pflegemanagement, sowie Patienten- und Selbsthilfeorganisationen und Patienten selbst.

Lesen Sie weitere Nachrichten zu diesen Themen: Forschung , Versorgungsforschung , Qualität , Qualitätssicherung

Aktuelle Nachrichten aus der Gesundheit

. Weitere Nachrichten
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Personen Hauptstadtregion
. Interviews
Für Menschen mit Behinderung sind Arbeit und gesellschaftliche Teilhabe nach wie vor nicht selbstverständlich. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Ulla Schmidt, MdB und Bundesvorsitzende der Lebenshilfe, darüber gesprochen, was getan werden muss, um die Situation von Betroffenen zu verbessern.
Prof. Hendrik Streeck leitet Deutschlands erstes Institut für HIV-Forschung am Universitätsklinikum Duisburg-Essen. Gesundheitsstadt Berlin hat mit dem US-Rückkehrer über sein größtes Ziel gesprochen: eine präventive Impfung gegen HIV.