. Meoclinic

Meoclinic

Die Meoclinic ist eine internationale Privatklinik in Berlin-Mitte. Die Behandlung orthopädischer und chirurgischer Patienten ist einer der Schwerpunkte der Klinik. Mehr Informationen finden Sie im Klinikporträt.
Meoclinic, Krankenhaus, Berlin

Meoclinic

Adresse: Meoclinic, Friedrichstraße 71, 10117 Germany, Berlin
Träger: Privat
Telefonnummer: +49 30 2094 4000
Homepage:

Anfahrt

Zahlen im Überblick

Anzahl der Betten

45

Fachabteilung (Anzahl):

30

Patienten im Jahr: k.A.
davon ambulant: k.A.
davon stationär: k.A.
Anzahl der Beschäftigten (in Vollkräften):

86

davon Ärzte (VK);

4 angestellt, 50 Belegärzte

davon Pflegekräfte (VK): k.A.

Besondere Therapieverfahren oder Schwerpunkte

1) Chirurgie
2) Radiologie
3) Dermatologie
4) Kardiologie
5) Orthopädie
6) Neurochirurgie
7) Kinderchirurgie
8) Minimalinvasive Chirurgie
9) Urologie
10) Rekonstruktive Chirurgie

Zimmerausstattung

Anzahl Zimmer:

28

Anzahl Einzelzimmer:

18

Anzahl Zwei-Bett-Zimmer:

10

Dusche und WC im Zimmer:

Ja, 100%

TV im Zimmer:

Ja, ohne Kosten

Telefon im Zimmer:

Ja, 10€ Bereitstellungsgebühr + Einheiten

Internetzugang im Zimmmer:

Ja, einmalig 10€

Verpflegung

  • Vollkost, leichte Vollkost, vegetarisch, vegan, Kost für Patienten aus Russland und dem arabischen Raum, koschere Kost

 

 

 

Wahlleistungen

1) Chefarztbehandlung 
2) Ein-Bett-Zimmer
3) Unterbringung von Angehörigen

Verkehrsanbindung

  • U-Bahn: U2:Stadtmitte, U6:Französische Straße
  • S- und Regionalbahn: Friedrichstraße

Besondere Ausstattung

Zeitungskiosk in der Klinik:

Nein, Zeitungen werden kostenlos ausgelegt

Öffentlich Patientenbibliothek in der Klinik:

Nein

Blumenladen in der Klinik:

Nein, jedoch in unmittelbarer Nähe

Restaurant/Café in der Klinik:

Nein, jedoch in unmittelbarer Nähe

 
| Tumorzellen gezielt angreifen und das gesunde Gewebe schonen: Das ist der Ansatz moderner Behandlungsmethoden in der Onkologie. Ein deutsches Forscherteam hat Nanopartikel entwickelt, die wie Minitransporter im Körper unterwegs sind und mit Funktionsbausteinen beladen werden können. So können Krebszellen in der Bilddiagnostik sichtbar gemacht werden. Perspektivisch sollen sie Wirkstoffe direkt zum Tumor transportieren.
. Mehr zum Thema
Ärztlicher Direktor der Meoclinic, Berlin. Spezialist für Kardiologie und Diabetes.
. Nachrichten
Tabakrauch ist der häufigste Krebsauslöser in Deutschland. Trotzdem greife die Politik nicht wirklich durch, kritisiert die Deutsche Krebshilfe. Deutschland ist das letzte EU-Land, in dem Tabakwerbung erlaubt ist. Und 20 Zigaretten kosten nur halb so viel wie in Großbritannien, das europaweit im Kampf gegen die Gesundheitsschädlichkeit des Rauchens den Spitzenplatz belegt. Sogar einstige Raucherparadiese wie Griechenland ziehen inzwischen an Deutschland vorbei.
Während das Coronavirus in Italien die ersten Todesopfer fordert, ist hierzulande eine Diskussion darüber entbrannt, ob das deutsche Gesundheitssystem einen Massenanfall an Patienten wirklich so einfach bewältigen könnte. Für gefährliche Infektionen existieren nur rund 60 Betten. Manche Experten sagen aber: Corona geht auch im normalen Krankenhaus.
 
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Die Universitätsmedizin Essen ist Smart Hospital und aktiv am Aufbau des virtuellen Krankenhauses in Nordrhein-Westfalen beteiligt. Über die Chancen der digitalen Transformation und die Hürden auf diesem Weg hat Gesundheitsstadt Berlin mit der Digital Change Managerin der Universitätsmedizin Dr. Anke Diehl gesprochen.