Psychische Erkrankungen

Angststörungen und Depressionen sind mittlerweile Volkskrankheiten und immer mehr Kinder und Jugendliche leiden an ADHS und Essstörungen. Wie entstehen diese Psychischen Erkrankungen, wie kann man sie erkennen und was kann man dagegen tun? Wir informieren Sie über neueste Erkenntnisse aus der Wissenschaft und halten Sie über Alternativen zu Medikamenten auf dem Laufenden, zum Beispiel die (online-) Psychotherapie oder Verhaltenstherapie. Auf unserer Seite finden Sie außerdem Informationen zu Schlafstörungen, Burnout und Boreout und was Sie dagegen tun können. Auch wenn Sie Informationen über Psychosen wie Bipolare Störungen oder Schizophrenie sowie zu Suchterkrankungen und Hirndoping suchen, sind Sie auf unserer Seite richtig. Aktuelle Ansätze gegen die Stigmatisierung psychisch Kranker oder posttraumatische Belastungsstörungen von Flüchtlingen haben wir ebenfalls für Sie auf dem Schirm.

Nachrichten zum Thema Psychische Erkrankungen
| Der Berliner Gesundheitssenator Mario Czaja und die Schauspielerin Mariella Ahrens haben im September 2012 auf dem DEMOGRAFIEKONGRESS in Berlin das Pilotprojekt „Es war einmal … Märchen und Demenz“ von Märchenland – Deutsches Zentrum für Märchenkultur gGmbH vorgestellt. Seit Oktober 2012 sind in zwei Berliner Pflegeeinrichtungen wöchentlich Märchenerzähler zu Gast, die Demenzkranken Märchen in freier Rede vortragen.
| Dr. Iris Hauth, Ärztliche Direktorin des St. Joseph Krankenhauses in Berlin-Weißensee, über integrierte Versorgung und Qualitätssicherung in der Psychiatrie.
| Oxytocin gilt vielen Menschen als neues Wundermittel gegen Depressionen, Ängste und besonders gegen die soziale Phobie. Doch einige Wissenschaftler warnen mittlerweile auch vor den Gefahren, die von dem „Kuschelhormon“ ausgehen.
| Jedes Jahr zu Silvester tauchen sie wieder auf: die guten Vorsätze. Doch häufig scheitern sie schon nach wenigen Tagen. Woran das liegt und wie sich gute Vorsätze doch in die Tat umsetzen lassen, glauben Psychologen zu wissen.