Herz-Kreislauf und Gefäßerkrankungen

Prävention, Risikofaktoren, Therapie und Nachsorge: Hier finden Sie alles rund um Herz-Kreislauf und Gefäßerkrankungen. Von Hypertonie über Schlaganfall zu Thrombose - wir stellen Ihnen vor, was krank und was gesund macht, wie Sie Ihr Herz und Ihre Venen schützen können. Sie finden auch Berichte zu den neuesten Leitlinien, zum Beispiel zum Thema Schlaganfall, und Erkenntnisse zum Zusammenhang zwischen Psyche und Herzgesundheit. Gibt es neue Entwicklungen zu den Themen Medikamente, Therapien oder Operationstechniken, dann stellen wir Sie Ihnen vor.

Nachrichten zum Thema Herz-Kreislauf und Gefäßerkrankungen
| Ein spezielles Präventionsprogramm, das von der AOK Bayern in Zusammenarbeit mit Hausärzten ins Leben gerufen wurde, soll Patienten vor Schlaganfall und Demenz sowie den sich daraus ergebenden Fällen von Pflegebedürftigkeit schützen – mit Erfolg, wie eine wissenschaftliche Evaluation nun gezeigt hat.
| Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) warnt vor erhöhten gesundheitlichen Risiken durch das Schmerzmittel Diclofenac. Eine konkrete Kontraindikation wird zwar nicht ausgeprochen, doch Ärzte und Patienten werden zur Vorsicht aufgerufen.
| Bis zu 12.000 Berliner erleiden jährlich einen Schlaganfall. Die Chance, dies ohne gravierende Folgen zu überstehen, ist umso größer, je schneller eine adäquate Behandlung einsetzt. Die Charité hat dafür das STEMO, ein spezielles Rettungsfahrzeug, entwickelt.
| Raucher und Diabetiker schneiden in kognitiven Tests am schlechtesten ab. Das zeigt eine aktuelle Studie niederländischer Forscher. Demnach ist die Hirnleistung von Menschen, die rauchen oder unter Typ-2-Diabetes leiden, im Vergleich zu anderen Altersgenossen signifikant reduziert.
| Fischöl-Präparate sind für das Herz offenbar nicht gesünder als Olivenöl. Das ergab eine Studie italienischer Forscher, die versuchten, mit Fischöl das Risiko für Herzinfarkte zu senken. Die Teilnehmer der Studie waren Risikopatienten für kardiovaskuläre Ereignisse.