Diabetes und Stoffwechselerkrankungen

Diabetes 1 und Diabetes 2 sind Volkskrankheiten: Lesen Sie Ernährungstipps, Forschungsergebnisse und über Begleiterkrankungen, wie Diabetischen Fuß und Potenzprobleme. Auch zum Thema Prävention von Diabetes behalten wir für Sie aktuelle Erkenntnisse im Auge. Was Sie selbst tun können, welche Diäten helfen, das Gewicht zu kontrollieren, und welche Ernährung die Blutzuckerwerte senken kann, haben wir für Sie in unseren Artikeln aufbereitet.

Auch in dieser Rubrik: aktuelle Informationen zu Stoffwechselerkrankungen, wie Mukoviszidose.

Nachrichten zum Thema Diabetes und Stoffwechselerkrankungen
| Forscher des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) haben herausgefunden, dass eiweissreiche Kost das Diabetes-Risiko erhöht - und eine erhöhte Zufuhr von unlöslichen Ballaststoffen aus Getreide einen wertvollen Beitrag zur Diabetes-Prävention leisten kann. Die neuen Erkenntnisse wurden in einer klinischen Studie mit 111 Patienten gewonnen
| Wenn Diabetikern eine Amputation droht, dann kann eine Behandlung mit körpereigenen Stammzellen helfen. Gesundheitsstadt Berlin sprach mit dem Internisten und Angiologen Dr. Berthold Amann, Oberarzt am Franziskus Krankenhaus, über die Möglichkeiten und Grenzen der Stammzelltherapie.
| Die Homepage von diabetesDE ist erneut von der Suchmaschine Medisuch zertifiziert worden. Die Medisuch-Redaktion bewertete die Inhalte des online-Portals als patientenrelevant und gut verständlich. Seit April 2009 bietet die Berliner Organisation diabetesDE ein umfassendes Angebot auf seiner Homepage zur Stoffwechselkrankheit.
| Über 500 Demonstranten kamen am 19. Mai 2010 zu einem Protestmarsch vor dem Bundesgesundheitsministerium in Berlin. Sie forderten dass Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1 auch weiterhin kurz wirksame Insulinanaloga von den Gesetzlichen Krankenkassen erstattet bekommen. Der G-BA hatte sich zuvor gegen die Erstattung der Medikamente ausgesprochen.
| Prof. Matthias Schulze hat den gemeinsamen Ruf der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam und des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) auf die W3-Professur "Molekulare Epidemiologie" angenommen. Seit 1. April leitet Schulze am DIfE eine neue Abteilung zur Erforschung der Diabetes.
| Nierenkrankheiten sind bei Diabetikern nach Amputationen die zweithäufigste Komplikation. Anlässslich des Weltnierentages am 11. März 2010 empfahl DiabetesDE in Berlin Diabetikern einen regelmässigen Nierencheck. Der Weltnierentag stand unter dem Motto: "Damit die Nieren länger funktionieren: Ich mach' den Blutzucker-Check!"
| DiabetesDE und Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) warnen vor den gesundheitlichen Folgen von Fehlernährung und Bewegungsmangel. In Deutschland sind 66 Prozent der Männer und 50 Prozent der Frauen im Erwachsenenalter übergewichtig. Damit ist Deutschland Europameister im Übergewicht - und bei Diabetes.