Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt
Logo Gesundheitsstadt Berlin
Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt

Anzeige
 

Dermatologie

Die Haut ist unser größtes Organ. Informieren Sie sich über neue Heilmethoden bei Neurodermitis, Allergien und Schuppenflechte, neue Erkenntnisse zum Thema Hautkrebs und Wundversorgung in unseren Artikeln zum Thema Dermatologie.

Nachrichten zum Thema Dermatologie

In Tattoo-Studios dürfen seit dem 4. Januar nicht mehr alle Farben angeboten werden. Grund ist eine Änderung der EU-Chemikalienverordnung, mit der bedenkliche Chemikalien aus dem Verkehr gezogen werden sollen. Ein Hautarzt hält den Schritt für längst überfällig.

20.12.2021

Was haben Handwerker, Gitarristen, Träger von engen Schuhen und Viel-mit-der-Hand-Schreiber gemeinsam? Sie können „Hühneraugen“ bekommen – rundliche Hornhautverdickungen an Händen oder Füßen. Die sind zwar nicht gefährlich, sehen aber nicht schön aus und können wehtun. Tipps von Experten der AOK, wie man sie ohne Arzttermin möglichst schnell wieder loswird.

11.12.2021

Nie im Jahr wird im Haushalt mit so viel offenem Feuer und heißen Dingen hantiert wie in der Weihnachtszeit. Passieren hier Unfälle, können sie für Kinder besonders folgenschwer sein. Eine Tasse Tee genügt, um 30 Prozent der Haut eines Kindes zu verbrühen – schon 10 Prozent sind lebensgefährlich. 20 Tipps von Experten, um Kinder vor Verbrennungen und Verbrühungen zu schützen.

01.11.2021

Auf den ersten Blick ist Schuppenflechte eine Hautkrankheit – denn das ist, was man sieht. Tatsächlich ist die „Psoriasis“, wie Mediziner sie nennen, eine Autoimmunerkrankung, die mit dem Risiko bestimmter typischer Begleiterkrankungen verbunden ist. Und davon gibt es eine ganze Reihe.

21.09.2021

Auch wenn Kopfläuse für viele als Tabuthema gelten: Die richtige Strategie ist, offen damit umzugehen und sie entschlossen zu behandeln. Das aber braucht Geduld, Konsequenz und Knowhow. Diese fünf Fehler sollte man nicht machen.

13.09.2021

Leichtere Fälle von Neurodermitis können äußerlich behandelt werden. Bei schwereren Fällen kann eine medikamentöse Behandlung nötig werden. Dermatologischen Fachverbänden zufolge gibt es eine neue Generation von Arzneimitteln, die wirksam und gut verträglich sind: Die „antikörperbasierte Therapie“ zählt dazu – und die mit „JAK-Inhibitoren“.

03.09.2021

Das beste Mittel gegen Mückenstiche ist, sich Mücken von vornherein vom Hals zu halten. Hierfür kommen ätherische Öle infrage wie Eukalyptus, Minze, Nelken oder Zitronella, denn die mögen Mücken überhaupt nicht. Auch wer sich gerne duscht und gut duftet, hat es mit Mücken leichter. Denn wer nach Mensch und Schweiß riecht – den können Mücken leichter orten.

19.08.2021

Babyhaut ist dünn und durchlässig und bestimmte Schutzfaktoren fehlen ihr (noch). Als sei dies nicht genug, ist die Hautfläche im Verhältnis zur Körpermasse auch noch doppelt so groß wie beim Erwachsenen. Babyhaut ist anders – und braucht deshalb auch besonders sanfte und chemiearme Reinigungsmittel. Oft reicht bloßes Wasser.

Logo Gesundheitsstadt Berlin