. Spreestadt-Forum

Globale Gesundheit - Deutschlands Rolle und Verantwortung

„Verbändehaus“ von Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV), Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und Bundesärztekammer (BÄK), Herbert-Lewin-Platz 1, 10623 Berlin, Raum Köln 1+2

18:00 - 20:00 Uhr

Die Technische Universität Berlin lädt im Rahmen der Vortragsreihe "Spreestadt-Forum Gesundheitsversorgung in Europa" zu einem Gastvortrag über Deutschlands Rolle in der globalen Gesundheitspolitik.

Referentin
Prof. Dr. Ilona Kickbusch
Director of the Global Health Centre, Graduate Institute of International and Development Studies in Geneva, CH

Veranstalter
Technische Universität Berlin

Fon: (030) 314 29805
E-Mail: s.lorenz@tu-berlin.de

| Immer mehr Menschen nehmen regelmäßig Protonenpumpenhemmer ein. Doch einer Beobachtungsstudie zufolge ist die längere Einnahme der Medikamente mit einem signifikant erhöhten Sterberisiko assoziiert.
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender

Patientenzentrum des Evangelischen Waldkrankenhauses Spandau,Stadtrandstraße 555, 13589 Berlin
. Interviews
Die Berichterstattung über Methadon als Krebsmittel weckt große Hoffnungen. Doch wie sieht eigentlich die rechtliche Seite aus, wenn Ärzte ein Medikament außerhalb des Zulassungsbereichs (Off-Label) verschreiben? Gesundheitsstadt Berlin hat mit dem Medizinrechtler Prof. Dr. Christian Dierks gesprochen, welche Risiken Ärzte eingehen und ob Patienten einen Anspruch auf einen individuellen Heilversuch mit Methadon haben.
Kinder, Job – und Reha? Mit der „Berufsbegleitenden Rehabilitation“ passt alles unter einen Hut, meint Christoph Gensch von der Deutschen Rentenversicherung Bund. Im Interview verrät der Reha-Experte, was es mit dem neuen Modellprojekt auf sich hat.
. Personen Hauptstadtregion