Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt
Logo Gesundheitsstadt Berlin
Das Gesundheitsportal aus der Hauptstadt

Anzeige
 

Gesundheitspolitik

Gesundheitspolitik betrifft uns alle. Vor allem die Finanzierung des Gesundheitswesens und die Qualität der Gesundheitsversorgung sind ständig in der Diskussion. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand mit unseren Gesundheitspolitik-Nachrichten, verfolgen Sie aktuelle Entwicklungen in unserem Gesundheitssystem und aus der Gesundheitswirtschaft. Lesen Sie Neuigkeiten aus Pharma und Medizintechnik.

Nachrichten zum Thema Gesundheitssystem - Gesundheitswirtschaft - Medizinrecht

Für die Rund-um-die-Uhr-Versorgung von jährlich 3.600 Patienten steht in den DRK Kliniken Berlin Westend jetzt ein zweites Herzkatheterlabor zur Verfügung. Die Einrichtung eines weiteren Herzkatheterlabors war dringend notwendig, weil in den letzten drei Jahren die Anzahl der Herzkatheteruntersuchungen in der Klinik kontinuierlich gestiegen ist.

Um die Ausbildung von Ärzten in Deutschland zu verbessern, hat die Charité das Dieter Scheffner Fachzentrum für medizinische Hochschullehre und evidenzbasierte Ausbildungsforschung gegründet. Für das Konzept "Lehren und Lernen für die Medizin von morgen" erhält die Charité nun 900.000 Euro im Rahmen der Initiative "Bologna - Zukunft der Lehre".

01.02.2010

Generationswechsel bei den Median Kliniken: Vier neue Köpfe wirken seit Jahresbeginn in Geschäftsleitung und Beirat. Der Wechsel war erforderlich geworden, nachdem die Unternehmensgründer Dr. Erich Marx und Axel Steinwarz Ende 2009 ihre Beteiligung an dem Unternehmen veräussert hatten und aus der Geschäftsführung ausgeschieden sind.

25.01.2010

Rechtsanwalt Manfred Specht ist nach zwölf Jahren als Geschäftsführer der Privatärztlichen Verrechnungsstelle Rhein-Ruhr/Berlin-Brandenburg (PVS) in den Ruhestand getreten. Sein Nachfolger wurde Peter Scholich. Der Fachanwalt für Sozialrecht hat am 1. Januar 2010 das neue Amt übernommen. Scholich kommt aus den eigenen Reihen der PVS.

Welche Krankheit verursacht welche Kosten? Wieso überschreiten die Krankheitskosten der Frauen die der Männer um fast 36 Milliarden Euro? Diese und andere Fragen rund um Krankheitskosten beantwortet jetzt das neue GBE-Heft des Robert Koch-Instituts. Das neue Heft "Krankheitskosten" ist Teil der Gesundheitsberichterstattung des Bundes.

Zum 1. Januar 2010 übernahm Dr. med. Hubert Bucher die Geschäftsführung der Berliner Krebsgesellschaft e.V. Der Facharzt für Urologie trat damit die Nachfolge von Dr. med. Ulrike Helbig an. Hubert Bucher will die onkologische Forschung und Patientenversorgung in der Hauptstadt stärken und die Berliner Krebsgesellschaft bekannter machen.

04.01.2010

Die Kosten des Gesundheitswesens betrugen 253 Milliarden Euro und sind um drei Prozent gestiegen - dies geht aus dem Gesundheitskostenplakat hervor, das im Dezember 2009 in Berlin vorgestellt wurde. Das Gesundheitskostenplakat ist ein umfassender Kostennavigator von der Medizinredaktion des Gesundheitsportals Imedo.de.

Der mit 2.500 Euro dotierte Avrion-Mitchison-Preis des Deutschen Rheumaforschungszentrums Berlin geht in diesem Jahr an Dr. rer. nat. Kai Kessenbrock, San Francisco, und Diplom-Biologin Inka Albrecht, Berlin. In ihren Studien belegen die beiden Nachwuchswissenschaftler neue Erkenntnisse über entzündlich-rheumatische Vorgänge.

Logo Gesundheitsstadt Berlin