Gesundheitspolitik

Gesundheitspolitik betrifft uns alle. Vor allem die Finanzierung des Gesundheitswesens und die Qualität der Gesundheitsversorgung sind ständig in der Diskussion. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand mit unseren Gesundheitspolitik-Nachrichten, verfolgen Sie aktuelle Entwicklungen in unserem Gesundheitssystem und aus der Gesundheitswirtschaft. Lesen Sie Neuigkeiten aus Pharma und Medizintechnik.

Nachrichten zum Thema Gesundheitssystem - Gesundheitswirtschaft - Medizinrecht
| Den bisherigen Funktionsbereich Thoraxchirurgie hat das Vivantes Klinikum Neukölln jetzt zu einer eigenständigen Klinik erweitert. Mit mehr als 600 durchgeführten Operationen pro Jahr erfüllte die Einrichtung bereits 2008 die festgelegte Mindestmenge, ab 2010 wird sie auch im Krankenhausstrukturplan des Landes Berlin als Klinik geführt.
| Auf dem Charité Campus Mitte entsteht ein neues Lehr- und Forschungsgebäude. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit und Prof. Annette Grüters-Kieslich, die Dekanin der Charité, haben am 25. September 2009 den ersten Spatenstich gesetzt. Das neue Gebäude soll ab 2012 zentrale Ausbildungsstätte der Charité in der Grundlagenmedizin sein.
| Am 2. September 2009 ist die Park-Klinik Sophie Charlotte auf dem Gelände der Schlosspark-Klinik eröffnet worden. Mit 35 klinischen und 10 tagesklinischen Behandlungsplätzen ist sie die bisher einzige private Fachklinik für Psychiatrie und Psychosomatik in Berlin. Die Leitung hat Chefarzt Prof. Dr. Hans Stoffels übernommen.
| Pflege-Azubis bei Vivantes können jetzt ihre Ausbildung mit einem Studium kombinieren. Zum 1. September 2009 haben Auszubildende des Klinikkonzerns das neue Fernstudium "Health Care Studies" der Hamburger Fern-Hochschule (HFH) bereits aufgenommen. Der Studiengang ermöglicht den Abschluss "Bachelor of Science (B. Sc.)".
| Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) haben im vergangenen Jahr 29,2 Milliarden Euro für Fertigarzneimittel und Impfstoffe ausgegeben. Das waren 1,5 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Der Arzneimittelverbrauch in Deutschland ist aber regional sehr unterschiedlich. Dies geht aus dem soeben veröffentlichten Arzneimittel-Atlas 2009 hervor.
| Die HELIOS Kliniken werden ab 2010 personell neu aufgestellt. Der bisherige CEO, Dr. Francesco De Meo, wird künftig einer sechsköpfigen Geschäftsführung vorsitzen. Erstmals wird es in dem privaten Klinikkonzern auch einen medizinischen Geschäftsführer geben. Die drei neu berufenen Konzerngeschäftsführer kommen aus den eigenen Reihen.
| Das Hörzentrum Berlin ist eine neue Anlaufstelle für Patienten mit Hörproblemen und Ohrerkrankungen, insbesondere dann, wenn andere nicht mehr weiterhelfen können. Das interdisziplinäre Zentrum von Vivantes ist u. a. auf kindliche Hörstörungen und Altersschwerhörigkeit spezialisiert. Seit 1. Juli 2009 ist es für Patienten geöffnet.
| Demenz, Depressionen, Krebs, neuartige Erreger und Antibiotikaresistenzen sind auf dem Vormarsch. Deutschlands zentrale Einrichtungen für den Gesundheitsschutz rüstet sich für diese Herausforderung: Mit dem Projekt "RKI 2010" wird das Robert Koch-Institut nachhaltig gestärkt und zu einem Institut für Public Health ausgebaut.
| Die DRK Kliniken Berlin sind als einzige Klinikgruppe in Deutschland nach amerikanischen Massstäben zur Patientensicherheit durch die Joint Commission International (JCI) zertifiziert. Nach der dritten Zertifizierung durch JCI im vergangenen Jahr ziehen die DRK Kliniken Berlin eine durchweg positive Bilanz.Zum dritten mal haben die DRK Kliniken Berlin das JCI-Qualitätssiegel erhalten
| Berlin ist der führende Tagungs- und Kongress-Standort in Deutschland. Die Medizinbranche hat einen bedeutenden Anteil daran: 75 Prozent aller deutschen medizinischen Grosskongresse finden in Berlin statt. Weltweit ist das ICC Berlin das Kongresszentrum mit der grössten Anzahl internationaler Medizin-Kongresse.