Gesundheitspolitik

Gesundheitspolitik betrifft uns alle. Vor allem die Finanzierung des Gesundheitswesens und die Qualität der Gesundheitsversorgung sind ständig in der Diskussion. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand mit unseren Gesundheitspolitik-Nachrichten, verfolgen Sie aktuelle Entwicklungen in unserem Gesundheitssystem und aus der Gesundheitswirtschaft. Lesen Sie Neuigkeiten aus Pharma und Medizintechnik.

Nachrichten zum Thema Gesundheitspolitik
| Das Berliner Generika-Unternehmen CT Arzneimittel erweitert das Angebot von Nicht-Opioid-Analgetika: Novaminsulfon-CT 500 mg/ml Tropfen mit dem bewährten Wirkstoff Metamizol-Natrium zeichnen sich durch schnellen Wirkeintritt aus und sind daher für die Akuttherapie starker Schmerzen und hohen Fiebers geeignet.
| Berlin ist um eine Attraktion reicher: Das Science Center Medizintechnik von Otto Bock Healthcare ist am Dienstag, 16. Juni 2009 eröffnet worden. Unter dem Motto "Begreifen, was uns bewegt" eröffnet das MedTech-Unternehmen interessante Einblicke in biologische Abläufe und neueste Entwicklungen in der Medizintechnik.
| In keiner anderen Stadt Deutschlands wird so viel geforscht wie in Berlin. Keine andere Stadt weist eine solche Vielfalt an wissenschaftlichen Einrichtungen auf.
| Ob EHEC, SARS oder Vogelgrippe: Die Infektionsschützer des Robert Koch-Instituts sind immer involviert. Schliesslich ist die Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankheiten die zentrale Aufgabe des Bundesinstituts.
| Das Herzinstitut Berlin und das CT-MRT-Institut Berlin arbeiten unter einem Dach zusammen - und sind damit das erste ambulante interdisziplinäre Zentrum für die nicht-invasive Herz-Kreislauf-Diagnostik in Berlin.
| Die Berliner Krebsgesellschaft hat den mit 10.000 Euro dotierten Curt Meyer-Gedächtnispreis für das Jahr 2008 an Dr. rer. nat. Irina Nazarenko verliehen. Die Biologin, die an der Berliner Charité forschte, erhielt renommierten Preis am für ihre wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Krebsforschung.
| Marc Dewey ist Träger des diesjährigen Röntgenpreises. Der 32-jährige Radiologe erforscht an der Charité - Universitätsmedizin Berlin den Einsatz der Magnetresonanz- und Computertomografie in der Herzdiagnostik. Für seine Forschungsarbeiten hat er am 22. Mai 2009 die renommierte Auszeichnung der Deutschen Röntgengesellschaft erhalten.