Gesundheitspolitik

Gesundheitspolitik betrifft uns alle. Vor allem die Finanzierung des Gesundheitswesens und die Qualität der Gesundheitsversorgung sind ständig in der Diskussion. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand mit unseren Gesundheitspolitik-Nachrichten, verfolgen Sie aktuelle Entwicklungen in unserem Gesundheitssystem und aus der Gesundheitswirtschaft. Lesen Sie Neuigkeiten aus Pharma und Medizintechnik.

Nachrichten zum Thema Gesundheitspolitik
| Mit der Eröffnung eines Adipositas-Zentrums am Klinikum Spandau trägt Vivantes der steigenden Nachfrage nach Behandlungsmöglichkeiten für stark übergewichtige Menschen Rechnung. Das Zentrum ist mit besonders breitem und stabilem Mobilar und langen OP-Instrumenten ausgestattet. Selbst 250 kg schwere Patienten können hier bestmöglich operiert werden.
| Das Wachstumsmagazin "Markt und Mittelstand" hat den Gründer der Berliner Eckert & Ziegler AG, Dr. Andreas Ziegler, mit dem Mittelstands-Award "MACHER des Jahres 2011" ausgezeichnet. Der Preis ehrt Unternehmer, die als Impulsgeber ihrer Branche Innovationen vorantreiben und über einen längeren Zeitraum für starkes Unternehmenswachstum sorgen.
| Die Berliner Krebsgesellschaft lässt Krebspatienten und deren Angehörigen nicht allein. Im August sind wieder neue Kurse und Gruppen angelaufen. Neu im Programm ist eine Offene Singgruppe. Ausserdem gibt es jetzt den Treffpunkt Café. Bei Kaffee und Kuchen treffen sich einmal im Monat Patienten und Angehörige zu einem ungezwungenen Miteinander.
| Von EHEC bis zum Norovirus: Das Infektionsepidemiologische Jahrbuch fasst jedes Jahr die dem Robert Koch-Institut (RKI) übermittelten Informationen für die gut 50 meldepflichtigen Erkrankungen des Vorjahres zusammen. Jetzt ist es zum zehnten Mal erschienen. Die Jubiläumsausgabe enthält ausserdem eine Rückschau auf das vergangene Jahrzehnt.
| Das Zentrum für Beatmungs- und Schlafmedizin (ZBS) an der Evangelischen Lungenklinik in Berlin-Buch wurde jetzt als Weaning-Zentrum akkreditiert. In der Spezialklinik werden Patienten von der künstlichen Beatmung entwöhnt. Das Zertifikat wird von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) vergeben.
| Berliner und Bonner Wissenschaftler konnten erstmals nachweisen, dass schon bei nur subjektiv empfundenen Gedächtnisverschlechterungen Veränderungen in einer bestimmten Gehirnstruktur sichtbar sein können. Die Studie stützt die Annahme, dass eine "gefühlte" Gedächtnisstörung die erste Manifestation einer Alzheimer-Erkrankung sein kann.
| Forscher des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) haben herausgefunden, dass eiweissreiche Kost das Diabetes-Risiko erhöht - und eine erhöhte Zufuhr von unlöslichen Ballaststoffen aus Getreide einen wertvollen Beitrag zur Diabetes-Prävention leisten kann. Die neuen Erkenntnisse wurden in einer klinischen Studie mit 111 Patienten gewonnen
| Einen neuen Service finden Eltern auf der Internetseite www.impftipp.de: Ab sofort können sie sich per SMS oder E-Mail an die Impftermine ihrer Kinder erinnern lassen. Die Grundlage für den neuen Service von Pfizer bilden die offiziellen Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert Koch-Institutes.
| Das biopharmazeutische Unternehmen co.don AG aus Teltow hat eine exklusive Vereinbarung für die Schweiz mit der Novomedics GmbH zum Vertrieb seines biologischen Arzneimittels co.don chondrosphere® geschlossen. Das Produkt basiert auf der Kultivierung und Züchtung von körpereigenen Gewebezellen zur Regeneration defekter Gelenkknorpel.
| Die Berliner Eckert & Ziegler AG baut auf dem Campus Berlin-Buch eine neue Konzernzentrale für insgesamt rund neun Millionen Euro. In dem Multifunktionsbau sollen bis Mitte 2012 ein neues Radioisotopen-Entwicklungszentrum, Produktionslabore und ein Inkubator entstehen und etwa 200 Mitarbeiter arbeiten.