. Das aktuelle Buch

Gesunde und motivierte Mitarbeiter im Krankenhaus

Die Leistungsverdichtung der vergangenen Jahre bedeutet gestiegene Anforderungen am Arbeitsplatz Krankenhaus. Kombiniert mit einer Verknappung des Nachwuchses sind motivierte und gesunde Mitarbeiter eine Schlüssel-Ressource für den stationären Sektor.

Das aktuelle Buch gibt Überblick über das Betriebliche Gesundheitsmanagement im stationären Sektor und zeigt Potenziale und Optionen auf.

Die Autoren sind führungs- und praxiserfahren und zeichnen sich durch fachliche Expertise aus. Darunter sind u.a. Ärzte in leitender Funktion und Führungskräfte mit Personalverantwortung - Pflege und Funktionsdienste sowie Vorstände und Geschäftsführer, Organisationsentwickler und Qualitätsmanager, Personalmanager vom Krankenhäusern. Dem Mitarbeiter im Krankenhaus liegt mit dem Werk ein kompakter Überblick über das aktuelle Themengebiet Betriebliches Gesundheitsmanagement vor.

Hauptkategorie: Demografischer Wandel
Lesen Sie weitere Nachrichten zu diesen Themen: Prävention , Betriebliches Gesundheitsmanagement , Burnout , Arbeitsbelastung , BGM , Stress
 
 
 

Aktuelle Nachrichten aus der Gesundheit

 
. Weitere Nachrichten
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
 
. Termine Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
 
. Interviews
Die akute Aortendissektion ist immer ein Notfall. Einer Studie zufolge könnte vielen Menschen das Leben gerettet werden, wenn sie rechtzeitig und adäquat behandelt werden würden. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Dr. Stephan Kurz vom Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) über die Versorgungssituation und das erfolgreiche Projekt „Aortentelefon“ gesprochen.
Dr. Iris Hauth, Chefärztin des Alexianer St. Joseph-Krankenhauses für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Berlin-Weißensee, berichtet in Ihrem Buch "Keine Angst!" über Ursachen und Behandlung von Depressionen - und wie man sich davor schützen kann.