. Fortbildung

Fortbildungsabend der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Martin-Luther-Krankenhaus, Caspar-Theyß-Straße 33, 14193 Berlin

Informationen zum Inhalt dieser Fortbildung finden Sie unten im Link.

Die Zertifizierung der Veranstaltung mit zwei Punkten bei der Ärztekammer Berlin ist beantragt.

Anmeldung bis zum 6. Dezember 2019.

Referenten
Prof. Dr. med. Uwe Andreas Ulrich
Chefarzt der Klinik für Gynakölogie und Geburtshilfe

Prof. Dr. med. Bernd Bojahr
Teamchef Gynäkologie, Klinik für MIC Minimal Invasive Chirurgie

Dr. med. Ricarda Isermann
Leitende Oberärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Dr. med. Anne-Katrin Oligmüller
Leitende Oberärztin des Brustzentrums

Dr. med. Rasmus Schmädecker
Oberarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Veranstalter
Martin-Luther-Krankenhaus

| Vogelgrippe, Schweinegrippe – die Namen besagen, dass Grippeviren vom Tier auf den Menschen springen können. Doch bevor eine Pandemie daraus wird, muss eine Übertragung von Mensch zu Mensch gegeben sein. Und hier gibt es offenbar eine natürliche Bremse, wie Forscher jetzt an Vogelgrippeviren vom Typ Influenza A zeigen konnten.
| Frauen, die sich regelmäßig die Haare färben, haben offenbar ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Das ist zumindest das Ergebnis einer aktuellen Studie. Untersucht wurden allerdings nur Frauen, die sowieso ein familiär bedingt erhöhtes Risiko für Brustkrebs hatten.
| Dass das Spielen eines Musikinstruments das Gehirn zum Positiven verändert, ist seit Langem bekannt. Nun wurden solche Veränderungen auch bei Schlagzeugspielern nachgewiesen.
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Senioren fühlen sich heute jünger als früher – und sind es Studien zufolge auch. Doch woran liegt das und was bedeutet Alter heute überhaupt? Über diese und andere Fragen hat Gesundheitsstadt Berlin mit dem renommierten Alternspsychologen Prof. Dr. Hans-Werner Wahl gesprochen.