. Fortbildung

Fehlzeiten minimieren, Mitarbeitergesundheit fördern

Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Masurenallee 6A, 14057 Berlin
CME-Punkte: 5
Kosten: 100,- EUR

Wenn Mitarbeiter öfter krankheitsbedingt ausfallen, kann das zu Schwierigkeiten im Praxisablauf, zu einer hohen Belastung des aktiven Personals und manchmal sogar zu Teufelskreisen führen. In diesem Seminar kommen Sie zu neuen und nützlichen Erkenntnissen, wie Sie Krankheitstage minimieren und die Mitarbeitergesundheit aktiv fördern können.

Themenschwerpunkte:

  • Belastungsfaktoren am Arbeitsplatz erkennen und minimieren
  • Sozialen und technischen Arbeitsschutz umsetzen
  • Sinnvolle Maßnahmen zur Gesundheitsförderung etablieren
  • Persönliche Verantwortung als Führungskraft wahrnehmen
  • Eigenverantwortung und Motivation aller Mitarbeiter stärken
  • Zielkonflikte, Absentismus und Präsentismus richtig thematisieren

10.10.2018         15:00 - 19:00 Uhr

Referent
Torsten Klatt-Braxein, Coach und Trainer, salus medici 

Veranstalter
Kassenärztliche Vereinigung Berlin

. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Dr. Iris Hauth, Chefärztin des Alexianer St. Joseph-Krankenhauses für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Berlin-Weißensee, berichtet in Ihrem Buch "Keine Angst!" über Ursachen und Behandlung von Depressionen - und wie man sich davor schützen kann.
Prof. Dr. Andreas Michalsen, Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin und Professor für Klinische Naturheilkunde an der Charité, über die Grenzen der Schulmedizin, den Wildwuchs in der Naturheilkunde und warum sich beide Disziplinen gerade näherkommen.
Noch zu wenige Versicherte nehmen die Darmkrebsvorsorge wahr. Die AOK Nordost geht deshalb neue Wege. Stefanie Stoff-Ahnis, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost und verantwortlich für das Ressort Versorgung, erläutert das Engagement, das soeben mit dem Felix Burda Award ausgezeichnet wurde.